In Freiensteinau stark steigende Infiziertenzahlen

Die Zahl der an Corona-Infizierten ist in Freiensteinau stark gestiegen.
+
Die Zahl der an Corona-Infizierten ist in Freiensteinau stark gestiegen.

Grundschule und Kindergarten ab Donnerstag geschlossen

Freiensteinau. Die Corona-Zahlen in Freiensteinau steigen unaufhörlich an, mittlerweile liegt die Sieben-Tages-Inzidenz bei 480. Aus diesem Grund werden die Grundschule und der Kindergarten ab Donnerstag bis einschließlich Mittwoch nächster Woche 3. März) geschlossen.

Aktuell betreut das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises 23 aktive Corona-Fälle in der Gemeinde, die im Wesentlichen auf zwei Ereignisse zurückzuführen sind: auf eine private Veranstaltung und eine Feier in der Faschingszeit.

„Wir müssen die Infektionsketten in Freiensteinau unterbrechen“, betont Dr. Henrik Reygers, der Leiter des Vogelsberger Gesundheitsamtes. Dazu sei es nötig, Grundschule und Kindergarten zu schließen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tragischer Unfall auf Landstraße

Am frühen Montagmorgen gegen 5.15 Uhr kam es auf der Landstraße 3072, von Lehnheim in Richtung A5, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 56-jährige Autofahrerin …
Tragischer Unfall auf Landstraße

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

240 Mitarbeiter von Insolvenz der  "Herbert Maschinenbau" in Hünfeld betroffen

Automobilzulieferer informiert in einer Pressemitteilung über die Situation: Betrieb läuft weiter
240 Mitarbeiter von Insolvenz der  "Herbert Maschinenbau" in Hünfeld betroffen

Schnelles Internet: Im Vogelsberg soll es keine "weißen Flecken" mehr geben 

Göttinger Firma Goetel stellt Breitband-Ausbaupläne im Gespräch mit Vogelsberg-Landrat Manfred Görig vor
Schnelles Internet: Im Vogelsberg soll es keine "weißen Flecken" mehr geben 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.