In Freiensteinau stark steigende Infiziertenzahlen

Die Zahl der an Corona-Infizierten ist in Freiensteinau stark gestiegen.
+
Die Zahl der an Corona-Infizierten ist in Freiensteinau stark gestiegen.

Grundschule und Kindergarten ab Donnerstag geschlossen

Freiensteinau. Die Corona-Zahlen in Freiensteinau steigen unaufhörlich an, mittlerweile liegt die Sieben-Tages-Inzidenz bei 480. Aus diesem Grund werden die Grundschule und der Kindergarten ab Donnerstag bis einschließlich Mittwoch nächster Woche 3. März) geschlossen.

Aktuell betreut das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises 23 aktive Corona-Fälle in der Gemeinde, die im Wesentlichen auf zwei Ereignisse zurückzuführen sind: auf eine private Veranstaltung und eine Feier in der Faschingszeit.

„Wir müssen die Infektionsketten in Freiensteinau unterbrechen“, betont Dr. Henrik Reygers, der Leiter des Vogelsberger Gesundheitsamtes. Dazu sei es nötig, Grundschule und Kindergarten zu schließen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Höhere Qualität: Adoptionsvermittlungsstelle zog um

Fulda/Hünfeld. Die gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle des Landkreises und der Stadt Fulda sowie des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ist umgezogen.
Höhere Qualität: Adoptionsvermittlungsstelle zog um

Karneval: Weiberfastnacht in Engelhelms

Die Weiberfastnacht der „KGE” ist schon viele Jahre ein Höhepunkt jeder Fastnachtskampagne im Bürgerhaus in Engelhelms.
Karneval: Weiberfastnacht in Engelhelms

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Großes Aufgebot bei der Polizei – BILDER-GALERIE

Fulda. Tausende Menschen nutzten den sonnigen Samstag, um den Tag der offenen Tür im Polizeipräsidium Osthessen zu besuchen. Ab 11 Uhr öffnete da
Großes Aufgebot bei der Polizei – BILDER-GALERIE

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.