Informationen zum ersten Streiktag der zweiten Streikwoche

Modellbau-Fans können ab sofort eins der StadtBus-Modelle erwerben.

Auch in der zweiten Woche des Busfahrerstreiks gibt es Einschränkungen im Öffentlichen Personennahverkehr in Osthessen.

Osthessen. Ein Warnstreik der Gewerkschaft "ver.di" behindert aktuell den Linienbusverkehr der "RhönEnergie"-Verkehrsbetriebe. Zusätzlich kommt es zu witterungsbedingten Fahrtausfällen und Behinderungen durch querliegende Bäume sowie Straßenglätte. Aktuellen Informationen zum Busverkehr am ersten Streiktag der zweiten Streikwoche der Busfahrer in Osthessen gibt es in diesem Artikel.

Der Verkehr in der Stadtregion Fulda (Stadt- und Schulbusse) die Linien werden nicht bedient, Kunden-Information unter Telefon 0661/12375.

Der Verkehr im Landkreis Fulda:Für die Stadt Tann, die Gemeinden Hilders, Ehrenberg, Hofbieber, Nüsttal, Dipperz, Poppenhausen, Gersfeld und Weyhers  die Linien werden aktuell bedient, Kunden-Information unter Telefon 0661/4802730.

Für die Stadt Hünfeld, die Gemeinden Eiterfeld, Burghaun und Rasdorf die Linien werden aktuell bedient, Kunden-Information unter Telefon 06629/91558253.

Für die Gemeinden Neuhof, Flieden und Kalbach  die Linien werden stark eingeschränkt bedient, Kunden-Information unter Telefon 06655/9100490.

Für die Gemeinden Bad Salzschlirf, Großenlüder, Hosenfeld, Eichenzell, Thalau und Schmalnau die Linien 61, 65 und 66 werden bedient. Die Linien 40, 41, 42, 43 und 60 fallen aus. Kunden-Information unter Telefon 0661/12375.

Im Linienbündel Bergwinkel die Städte Bad Soden-Salmünster, Schlüchtern und Steinau an der Straße sowie die Gemeinde Sinntal  die Linien werden stark eingeschränkt bedient, Kunden-Information unter Telefon 06661/9635777.

Stadtbusbereich Bad Hersfeld  die Linien werden eingeschränkt bedient,   Kunden-Information unter Telefon 06629/91558252.

Die "RhönEnergie" empfiehlt dringend, an diesem Streiktag auf die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs zu verzichten und sich kurzfristig um Alternativen zu bemühen.

Sobald sich Änderungen ergeben, werden diese hier veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bademeister war gestern: Wohlfühl-Atmosphäre im „Freibad Haselgrund“ garantiert
Fulda

Bademeister war gestern: Wohlfühl-Atmosphäre im „Freibad Haselgrund“ garantiert

Hünfeld. Hunderte plantschen im kühlen Nass, sonnen sich auf der Liegewiese oder toben sich auf dem großen Beach-Volleyballfeld aus – und einer i
Bademeister war gestern: Wohlfühl-Atmosphäre im „Freibad Haselgrund“ garantiert
Heftiger Konflikt in evangelischer Kirchengemeinde Tann
Fulda

Heftiger Konflikt in evangelischer Kirchengemeinde Tann

Unterschriftenaktion führt Gemeindeversammlung am 22. Juni in der Rhönhalle herbei
Heftiger Konflikt in evangelischer Kirchengemeinde Tann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.