Interessante Aktionen

Fulda. Insgesamt etwa 130 Mdchen im Alter von 11 - 15 Jahren nutzten die Mglichkeit am 23. April 2009 das Polizeiprsidium Osthessen

Fulda. Insgesamt etwa 130 Mdchen im Alter von 11 - 15 Jahren nutzten die Mglichkeit am 23. April 2009 das Polizeiprsidium Osthessen kennen zu lernen und in die vielfltigen Aufgaben von Schutz- und Kriminalpolizei hinein zu schnuppern. Nahezu alle Dienststellen der Polizeidirektionen in Fulda, Hersfeld-Rotenburg und im Vogelsbergkreis sowie die Kriminaldirektion und die Direktion Verkehrssicherheit / Sonderdienste beteiligten sich am Girls-Day und stellten sich mit interessanten Aktionen und Vortrgen in den Dienst des Aktionstages.

Direkt im Polizeiprsidium in der Severingstrae in Fulda konnten die etwa 60 Mdchen nach der Begrung verschiedene Einsatzmittel der Polizei kennen lernen, darunter auch Polizeiwaffen und die persnliche Schutzausrstung der Polizisten. Polizeimotorrad und Streifenwagen standen zur Besichtigung aus, selbstredend erfolgten auch hier Informationen zur Ausstattung und Einsatzmglichkeiten der Dienstfahrzeuge.

Die Diensthundefhrer stellten Polizeihunde vor und fhrten praktische bungen, insbesondere eine Festnahmesituation durch.In die Geheimnisse der Spurensicherung und der erkennungsdienstlichen Manahmen, weihten Beamte der Kriminalpolizei die interessierten Zuhrerinnen ein.

Auch auf die immer zahlreicher auftretenden Gefahren durch das Internet wurde durch das Fachkommissariat der Kripo hingewiesen und Vorbeugungstipps zu deren Vermeidung gegeben.

Modernste Polizeitechnik durften die Mdels in der Einsatzzentrale bestaunen. Von dort werden alle Polizeieinstze in den Landkreisen Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Vogelsbergkreis koordiniert. Auf Monitoren lassen sich die Bewegungen der Streifenwagen nachvollziehen, Einsatzorte und Grund der Manahmen werden dokumentiert.

Wie bereits in den vergangenen Jahren waren auch in diesem Jahr die Teilnehmerinnen begeistert. Auch wenn sie nur einen "kleinen" Einblick in die polizeiliche Arbeit erhaschen konnten, waren sie von dem Erlebten sehr beeindruckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vogelsberger Serviceclubs spenden 7.000 Euro für naturnahen Spielplatz

Erlös der Veranstaltung "Finde den Weg" zugunsten der "Vogelsberger Lebensräume"
Vogelsberger Serviceclubs spenden 7.000 Euro für naturnahen Spielplatz

Sie schrieb "Die Wolke" und vieles mehr: Trauer um Gudrun Pausewang

Erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin hatte lange Jahre in Schlitz gelebt 
Sie schrieb "Die Wolke" und vieles mehr: Trauer um Gudrun Pausewang

"Jugend musiziert": Osthessische Teilnehmer müssen künftig nach Kassel fahren

Regionalwettbewerb Fulda wurde aufgelöst / Vogelsberger Teilnehmer müssen in Gießen antreten
"Jugend musiziert": Osthessische Teilnehmer müssen künftig nach Kassel fahren

Seit zehn Jahren eine starke Arbeitsgemeinschaft im Rhön-Tourismus

2019er-Bilanz der Touristischen AG „Die Rhöner“ / Nichtbesetzung der Leiterstelle bei Tourist-Information Gersfeld macht Sorgen
Seit zehn Jahren eine starke Arbeitsgemeinschaft im Rhön-Tourismus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.