Inthronisierung beim "Fliedener Carneval Verein"

+

Flieden. Prinz Andreas XXIV. und Prinzessin Conny sind das Prinzenpaar des "FCV" für die Kampagne 2013/2014.

Flieden. Nun ist endlich auch in Flieden das gut gehütete Geheimnis gelüftet und das Prinzenpaar des "FCVs" inthronisiert worden. Ab sofort regieren in Flieden "Prinz Andreas XXIV. Herr der 4 Ringe und schnellen Boliden” und "Prinzessin Conny das Mainhatten-Mädel vom Königreich Flieden". Unterstützt werden die beiden durch bekannte Gesicher der Fliedener Fastnacht. Ulrike und Rainer Auth sowie Nicole Lotici stehen den beiden als Adjutanten in dieser Kampagne zur Seite.Ihnen steht auch ein Kinderprinzenpaar zur Seite: "Prinz Simon der 2." und "Prinzessin Neele" (Simon Merz und Neele Reichenauer). Die beiden stellten sich in eine kurzen Rede selbst vor.

In einer gut besuchten TV Narhalla wurden die anwesenden Närrinnen und Narren in die Märchenwelt des modernen Aschenputtels entführt und durften an einer ungewohnten Form des Märchens "Aschenputtel 2.0" teilhaben. In den Hauptrollen: Sabine Deichmann als gute Fee, Victoria Stupp als Aschenputtel, René Medak als Prinz, Fabian Ebner als Erzähler, Tobias Hüfner und Daniel Eich als häßliche Schwestern. Am Ende des Märchens stellten sich alle Darsteller selbst vor, und überraschender Weise stellte sich das neue Prineznpaar selbst als "Akteure” und als neue Regenten vor. Mit großem Applaus und einem fulminanten Bühnenfeuerwerk wurde dann das neue Prinzenpaar durch das Fliedener Publikum gebührend empfangen und gefeiert.

Nach der Vorstellung überreichte das Ex-Prinzenpaar "Prinz Stefan der XXIII. genannt der Deiches – BMW Experte des Königreiches” und "Prinzessin Sabine – Die "FCV" Präsidentin mit der MINI Limousine” das Zepter und die Prinzenkette an das neue Prinzenpaar, verlasen die Proklamation und bedankten sich noch einmal bei allen für die wundervolle Kampagne. Weiterhin begrüßten die Präsidenten Victoria Stupp und Tobias Hüfner den Bürgermeister Christian Henkel zur Schlüsselübergabe an den "FCV".

Tänzerisch wurden die Närrinnen und Narren durch die "FCV" Garden hervorragend unterhalten: die kleinsten "FCV"-Gardemädchen, die neuen "FCV Freaggles”, gefolgt vom Gardetanz der "Funkelnden Federn” und der Showtanz der "Dancing Devils”. Einen gelungenen Showtanz zeigten die "FCV Juwelen" und die "FCV Partyfecher" präsentierten ihren neuen Gardetanz. Als Gastverein war in diesem Jahr der "CCD Döngesmühle" da.

Die gelungene Eröffnungsveranstaltung wurde noch bis in die Morgenstunden fortgesetzt und durch die "Mad Movies" musikalisch unterhalten.

Proklamation des Prinzenpaares 2013/2014:"Prinz Andreas der XXIV. Herr der 4 Ringe und schnellen BolienPrinzessin Conny, das Mainhatten-Mädel vom Königreich FliedenNarrenvolk höret!Uns – dem Prinzenpaar der Kampagne 2012 / 2013 – ist es Ehre und Pflicht gleichermaßen das neue Prinzenpaar im Namen des Fliedener Carneval Vereins in Amt und Würde zu heben.Vom heutigen Tag an verliert Bürgermeister Christian Henkel und der hinzugehörige Regierungsapparat der Gemeinde Flieden sämtliche Machtbefugnisse. An deren Stelle wird dem neuen Prinzenpaar die Regierungsgewalt im Königreiche übertragen. Von nun an bis zum Aschermittwoch.Die Zeit dieser Regentschaft soll einzig bestimmt sein, dem Narrenvolk mit Kurzweil und Unterhaltung viele Frohe Stunden zu bereiten. Um ganz diesem Ziel zu dienen, sei dem Fliedener Volk für den Verlauf der Kampagne aufgetragen: Mitzuhelfen, wann immer Karnevalisten Hilfe benötigen, Reichlich Applaus und Anerkennung zu spenden für jede Form der Darbietung, durch Kostüme, Bändchen und Orden sich deutlich als Narr auszuweisen und an allen Veranstaltungen des FCV grundsätzlich teilzunehmen.Hiermit proklamieren wir im Namen des Fliedener Carneval Vereins und aller Narren im Königreich das Prinzenpaar der Kampagne 2013 / 2014:Prinz Andreas der 24. Herr der Ringe und schnellen BolidenUnd Prinzessin Conny das Mainhatten-Mädel vom Königreich FliedenmitFlieden - HelauFCV - HelauPrinzenpaar - Helau"

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unbekannter Täter setzte die Flügeltür des Fuldaer Doms in Brand
Fulda

Unbekannter Täter setzte die Flügeltür des Fuldaer Doms in Brand

Am Mittwoch, 01.12., hat ein oder mehre Unbekannte gegen 21 Uhr am Domplatz in Fulda die Eingangstür des Doms im Oberen Bereich, versucht mit Brandbeschleuniger in Brand …
Unbekannter Täter setzte die Flügeltür des Fuldaer Doms in Brand
„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Fulda

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Verdacht auf Omikron-Variante im Landkreis Fulda
Fulda

Verdacht auf Omikron-Variante im Landkreis Fulda

Im Landkreis Fulda gibt es einen Verdacht auf die Omikron-Variante. Bislang handelt es sich um einen Verdacht aufgrund einer Reiserückkehr aus Südafrika, eine …
Verdacht auf Omikron-Variante im Landkreis Fulda
Pro & contra: Großwildjagd - muss das sein?
Fulda

Pro & contra: Großwildjagd - muss das sein?

Den aktuelle Fall des getöteten Löwen "Cecil" nehmen Hans-Peter Ehrensberger und Sabine Grebe zum Anlass, um über die Großwildjagd zu diskutieren.
Pro & contra: Großwildjagd - muss das sein?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.