21 Jährige überschlägt sich mit ihrem Fahrzeug

In einem Waldstück kommt die junge Frau am Dienstagmorgen von der Straße ab und prallt gegen einen Baum.

Nüsttal - Am frühen Dienstagmorgen (17.11.), gegen 5.45 Uhr, kam es auf der L 3258 zwischen Nüsttal-Morles und Hofbieber zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 21-jährige Frau befuhr mit ihrem Kleinwagen die Landesstraße aus Morles kommend in Richtung Hofbieber. In dem dortigen Waldstück kam sie mit ihrem Pkw in einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug überschlug sich hierbei.

Die Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und ein Krankenhaus verbracht. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 5.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hessische Polizei und Kommunen drücken in Sachen Tempo auf die Bremse

Mit dem europaweiten Verkehrsaktionstag „Speedmarathon“ am 21. April 2021 rufen die hessische Polizei und teilnehmende Kommunen die Gefahren und Folgen zu schnellen …
Hessische Polizei und Kommunen drücken in Sachen Tempo auf die Bremse

32-Jähriger wird schwer verletzt

Unfall auf der A 7, Höhe Burghaun, Parkplatz Mahlertshof
32-Jähriger wird schwer verletzt

Mord in Fulda: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Staatsanwaltschaft Fulda erhebt Mord-Anklage gegen 30-Jährigen Mann im Fall der ermordeten Ärztin im Dezember 2020.
Mord in Fulda: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Nervende Kettenbriefe per WhatsApp & Co.

Tipps, wie Eltern mit Handy-Botschaften ihrer Kinder umgehen sollten. Mit Zwischenruf von Redakteur Christopher Göbel.
Nervende Kettenbriefe per WhatsApp & Co.

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.