10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

1 von 33
2 von 33
3 von 33
4 von 33
5 von 33
6 von 33
7 von 33
8 von 33

Frucht Hartmann feiert zehn Jahre am "neuen" Standort mit einer Hausmesse.

Fulda/Lehnerz - Kulinarische Genüsse wo das Augen hinschaut. Die Hausmesse bei "Frucht Hartmann" bietet allerlei Köstlichkeiten für die Besucher. Frisches Obst und Gemüse, egal ob regional oder exotisch, italienischer Schinken und Käse, Antipasti oder frisch gerösteter Kaffee, das alles wird den Fachbesuchern und Liebhabern des guten Essens seit dem gestrigen Montag auf der Hausmesse geboten.

"Gestern besuchten uns rund 200 Gäste", freut sich Betriebsleiter Franz Dörr über den Erfolg der Hausmesse. Zehn Jahre "Frucht Hartmann" am Standort in der Daimler-Benz-Straße wird mit ihr gefeiert. 120 Jahre Erfahrung und vier Generationen Familien-Power prägt das Unternehmen. Mittlerweile liefert "Frucht Hartmann" mehr als Obst und Gemüse. Feinkost, Molkereiwaren, Konserven, tiefgekühltes, Ready Cuts und High Convenience Produkte vervollständigen das Sortiment.

All das zeigt das Unternehmen an seiner Hausmesse, die man noch bis heute 16 Uhr besuchen kann. Die Köche des "Verein der Köche 1921 Fulda“ sorgen für das leibliche Wohl der Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junges Talent in Tann: „The Voice Kids“-Finalist Luca Kuglmeier begeistert

Am 29. Dezember tritt Luca Kugelmeier  beim „Tanner Winterfestival“ in Tann auf.
Junges Talent in Tann: „The Voice Kids“-Finalist Luca Kuglmeier begeistert

Klartext: Tschüss, 2017!

Das Jahr 2017 zählt nur noch zwei Wochen. Redakteurin Antonia Schmidt resümiert ihr Jahr 2017.
Klartext: Tschüss, 2017!

Rund ums Fest: Fuldaer Weihnachts-Circus kommt zwei Wochen in die Stadt

Weihnachtsstimmung, Artistik und mehr im "Fuldaer Weihnachts-Circus", der am 22. Dezember auf das Messegelände kommt.
Rund ums Fest: Fuldaer Weihnachts-Circus kommt zwei Wochen in die Stadt

Vollsperrung: Drei Verletzte bei einem Unfall zwischen Kleinlüder und Oberrode

Gerade kam es zu einem Unfall auf der L 3139 zwischen Kleinlüder und Oberrode.
Vollsperrung: Drei Verletzte bei einem Unfall zwischen Kleinlüder und Oberrode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.