15 Jahre Post im „Baucentrum Leinweber“

Friedhelm Schlitt (Regionaler Politikbeauftragter), Hosenfelds Bürgermeister Peter Malolepszy, Anke Friese (Leiterin Vertriebsgebiet Kassel), Sebastian Leinweber und Stefan Bott (Vertriebsmanager) (von links)
+
Friedhelm Schlitt (Regionaler Politikbeauftragter), Hosenfelds Bürgermeister Peter Malolepszy, Anke Friese (Leiterin Vertriebsgebiet Kassel), Sebastian Leinweber und Stefan Bott (Vertriebsmanager) (von links)

Eine echte Erfolgsgeschichte ist die Partnerschaft zwischen dem Baucentrum Leinweber und der Deutschen Post.

Hosenfeld - Genau vor 15 Jahren besiegelte Sebastian Leinweber, Geschäftsführer des „Baucentrums Leinweber“, mit der „Deutschen Post AG“ seine bis heute andauernde Filialpartnerschaft. Seither ist die Partnerfiliale in Hosenfeld die Anlaufstelle für postalische Dienstleistungen. Sei es, der Kunde möchte Briefmarken kaufen, ein Paket aufgeben oder eine andere postalische Dienstleistung in Anspruch nehmen. „Eine echte Erfolgsgeschichte“, betont Leinweber.

Geschäftsführer Sebastian Leinweber

Anke Friese, Leiterin des Vertriebsgebiet Kassel der „Deutschen Post“, und Friedhelm Schlitt, Regionaler Politikbeauftragter der „Deutschen Post für Hessen“, zeichneten den langjährigen Filialpartner stellvertretend für das Unternehmen mit einer Urkunde und Blumen aus.

Stefan Bott (Vertriebsmanager) übergibt Blumen und Urkunde.

Angestoßen mit einem Gäschen Sekt wurde dann in einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit den Mitarbeitern und mit gebührenden Abstand. Auch Bürgermeister Peter Malolepszy gratulierte für die Gemeinde Hosenfeld. Das Jubiläum sollte bereits am 1. April gefeiert werden, Corona-bedingt konnte die kleine Feierstunde allerdings erst jetzt nachgeholt werden. „Vielen Dank, dass Sie die Kunden in der Zeit so gut betreut haben“, sagte Friese. „Die Nahversorgung für unsere Kunden ist uns sehr wichtig, Post und Lotto runden das Ganze einfach ab“, so Leinweber. Auch der Bürgermeister betont: „Die Post ist ein ganz wichtiges Element der Infrastruktur, das haben wir gerade in den letzten Monaten gemerkt. Danke an das „Baucentrum Leinweber“, dass Sie sich damals bereit erklärt haben, die zusätzlichen Aufgaben zu übernehmen.“

Stefan Bott (links) und Anke Friese (rechts) mit Mitarbeitern der Filiale.

Der Standort Hosenfeld war früher der Hauptsitz des Baucentrums, dieser befindet sich mittlerweile allerdings in Fulda – dennoch ist gerade die Post-Filiale seit mittlerweile 2005 einer der Frequenzbringer. Aus 20 Kilometern Umkreis kommen die Kunden in die Partnerfiliale in Hosenfeld, wo das „Leinweber“-Team durch Zertifikate nachgewiesene fachkundige und kundenorientierte Beratung anbietet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unvermittelt mit Flasche zugeschlagen: Gefährliche Körperverletzung in Fulda

32-Jähriger bei Vorfall am frühen Samstagmorgen verletzt
Unvermittelt mit Flasche zugeschlagen: Gefährliche Körperverletzung in Fulda

"Baucentrum Leinweber" in Dorfborn feiert 20-Jähriges und Neueröffnung nach Umbau

Großes Gewinnspiel am Montag und Dienstag für die Kunden
"Baucentrum Leinweber" in Dorfborn feiert 20-Jähriges und Neueröffnung nach Umbau

Pedelec-Fahrer nach Unfall verstorben

Auf einem Waldweg außerhalb von Rebgeshain kam es zu einem schweren Verkehrsunfall: 55-jähriger Lautertaler verstorben.
Pedelec-Fahrer nach Unfall verstorben

Dr. Stefan Heck ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates von Point Alpha

Hessischer Staatssekretär folgt auf den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld
Dr. Stefan Heck ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates von Point Alpha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.