Jahreshoroskop von Volker Reinermann: Löwe, Jungfrau und Waage

Das große Jahreshoroskop von Astrologe Volker Reinermann für Löwe, Jungfrau und Waage.

Löwe: 23. Juli bis 23. August

Element: Feuer

Herrscherplanet: Sonne

Ihre Stärken: Sie sind selbstbewusst, herzlich und schöpferisch

Liebe/Partnerschaft 

 Venus und Uranus sorgen im März für viel Bewegung in Ihrem Liebesleben. Zugleich erzeugt Jupiter bis in den Spätsommer große Harmonie und jede Menge Glücksgefühle. Doch von Ende Juli bis Mitte August droht Streit mit dem Partner. Nutzen Sie den Oktober für versöhnliche Gespräche.

Geld/Beruf 

 Beruflich bieten Ihnen Mars und Uranus bis Mitte Februar viele Chancen, so dass Sie ein wichtiges Projekt mit Elan zum Erfolg bringen können. Dabei verleiht Jupiter Ihren Vorhaben bis Oktober den nötigen Schub. Ende Juli sollten Sie jedoch Ihre Ausgaben gut im Blick behalten, warnt Mars.

Gesundheit/Wohlbefinden

 Bis weit in den Sommer genießen Sie das Leben in vollen Zügen. Jetzt nur nicht übertreiben, zumal Anfang August Verletzungsgefahr beim Sport droht. Auch wenn es schwer fällt: Gönnen Sie sich speziell im März sowie ab Weihnachten mehr Ruhepausen, wenn Venus für Zufriedenheit sorgt.

Jungfrau: 24. August bis 23. September

Element: Erde

Herrscherplanet: Merkur

Ihre Stärken: Sie sind sachlich, beschwingt und zuverlässig

Liebe/Partnerschaft

 Eigentlich läuft es mit Jupiter in Ihrer Partnerschaft bis zum Herbst rund. Doch Jupiter macht Sie auch übermütig, und Mars trägt im Januar sowie im Juni Streit ins Miteinander. Mit Uranus steht Ihnen der Sinn nach Neuem. Dank Venus können Sie im September den Traumpartner finden.

Geld/Beruf

 Bürden Sie sich nicht zu viel Arbeit auf, denn Mars warnt im April sowie im Spätsommer vor Überarbeitung. Ein bedeutsames Projekt bringen Sie dank Uranus und Jupiter zum Jahresende erfolgreich zum Abschluss. Saturn fordert Sie jedoch auf, eine exakte Planung vorzunehmen.

Gesundheit/Wohlbefinden

 Jupiter macht Sie bis zum Herbst oft etwas träge, zumal Venus Sie im Sommer zum Schlemmen verführt. Sie verspüren eine wohlige Zufriedenheit und genießen das Leben. Neptun warnt jedoch vor Schwächephasen. Spätestens im April sollten Sie Ihr Sportprogramm starten, empfiehlt Mars.

Waage: 24. September bis 23. Oktober

Element: Luft

Herrscherplanet: Venus

Ihre Stärken: Sie sind feinsinnig, anmutig und gerecht

Liebe/Partnerschaft

 Venus verwöhnt Sie im Spätsommer mit tiefen Gefühlen. Sie blühen auf, und in Verbindung mit Jupiter erfüllen sich Ihre Liebes-Träume! Sie können die wahre Liebe finden. Genießen Sie Ihr Glück, spielen Sie aber nicht mit Gefühlen, sondern legen Sie mehr Wert auf Treue und Stabilität.

Geld/Beruf

 Wegen Saturn kommen Sie nur langsam, aber dafür immerhin stetig voran. Daher ist nunmehr Ihre Geduld gefragt. Bis in den Herbst sind auf diese Weise große Erfolge möglich. Uranus verleitet Sie jedoch im Frühjahr zu vorschnellen Veränderungen. Gehen Sie lieber mit gesundem Augenmaß vor.

Gesundheit/Wohlbefinden

 Saturn verleiht Ihnen ganzjährig eine stabile Gesundheit, sofern Sie sich regelmäßige Ruhephasen gönnen. Trotzdem fühlen Sie sich im Herbst ständig gereizt. Im Frühjahr strotzen Sie dank Mars vor Kraft. Entladen Sie die Energien mit viel Sport, aber übertreiben Sie es nicht, mahnt Saturn.

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Dr. Michael Gerber zu Gast bei Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden
Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

44-Jähriger wird bei Vorfall am Dienstagabend nahe der Schulzenbergkapelle leicht verletzt
Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

Wunderbarer Start zum kalendarischen Start in den Frühling: Fotografische Impressionen aus Fulda
Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Reifenhersteller präsentiert Pläne für seine beiden Standorte in Fulda und Hanau
"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.