Osthessischer Jahresrückblick 2019 - Teil 2

Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
1 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
2 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
3 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
4 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
5 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
6 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
7 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.
8 von 28
Jahresrückblick 2019: April, Mai, Juni.

Der FULDA AKTUELL-Jahresrückblick 2019 für die Monate April., Mai und Juni.

April 2019: Von Modellen, Märkten und Möbeln

Die „Industrie- und Handelskammer Fulda“ (IHK) hat einen neuen Präsidenten gewählt. Der 59 Jahre alte Dr. Christian Gebhardt wird Nachfolger von Bernhard Juchheim. Dieser war nach zwei Amtszeiten nicht mehr angetreten. Dem neuen „IHK“-Präsidium gehören außerdem Anika Wuttke, Michael Döppner, Thomas Gutberlet und Roland Vollmer an.

Der „Fulda aktuell“-Mediaberater Andreas Duchrow begibt sich auf eine Mission: Gemeinsam mit dem Fuldaer Boxtrainer Mario Dimitroff stellt er sich einer mehrwöchigen Box-Challenge, um körperlich fit zu werden. Liegestütze und Kniebeugen sind zwar nicht die Lieblingsübungen Duchrows, gehören aber zum Training dazu.

Die Fuldaer „Hochstift“-Brauerei lädt zu einem Fotowettbewerb ein, um das neue Werbegesicht für die Sommer-Kampagne zu finden. Zahlreiche Fuldaer machen mit und wöchentlich wird ein Siegerfoto gekürt und in „Fulda aktuell“ veröffentlicht.

In Ehrenberg tritt nur der parteilose Bewerber Peter Kirchner als Nachfolger von Bürgermeister Thomas Schreiner an. Kirchner ist Lehrer in Fulda und Vorsitzender der Gemeindevertretung.

Im „Edeka“-Markt im Herzen von Uttrichshausen geht es weiter. Noch-Inhaber Gerd Heil hat mit Jutta und Patrick Maul ein Ehepaar gefunden, das den Supermarkt weiterführen will. Heil will sich neuen Aufgaben widmen.

Das „DRK Fulda“ und die „Deutsche PalliativStiftung“ starten ein gemeinsames Projekt. Dabei soll die Palliativ-Versorgung in osthessischen Pflegezentren verbessert werden. Start ist in Pflegeheimen in Fulda, Petersberg, Hilders, Ebersburg und Friedewald.

Der Modellbauer Wolfgang Bohn hat ein Modell des Papstbesuches von 1980 hergestellt. Bischof Dr. Michael Gerber bewundert die filigrane Arbeit, die eine Szenerie vor dem Fuldaer Dom mit 12.000 Figuren zeigt. Im Laufe des Jahres wird das Modell auch beim „Hessentag“ am Bistums-Stand in Bad Hersfeld präsentiert.

„Edeka Hahner“ in Künzell feiert das 50-jährige Bestehen in Künzell. Zur großen Feier veranstalten Dieter Hahner und sein Team die „Rodgau Monotones“ zu einem Konzert ein.

In Paris brennt die weltberühmte Kathedrale „Notre Dame“. Das erinnert manchen in Fulda daran, dass auch der Dom einmal in Flammen stand. Am 4. Juni 1905 hatte ein Feuerwerkskörper zur Feier des 1150. Todestages von Bonifatius den Nordturm in Brand gesetzt. Aus den beiden zerstörten Glocken im Turm wird vier Jahre später die „Osanna-Bonifatius“-Glocke gegossen. In Fulda läuten wegen des Brandes in Paris um 12 Uhr mittags die Glocken des Domes.

„Möbel Liebeck“ in Lauterbach kündigt an, das Möbelhaus zu schließen. Damit geht eine 70-jährige Geschäftsgeschichte zu Ende. Geschäftsführer Jörg Rothstein bedauert den Schritt, der aufgrund der Konkurrenz im Möbelmarkt getroffen werden musste.

Dr. Wendelin Enders verstirbt mit 96 Jahren. SPD-Mann Enders aus Hofbieber war 20 Jahre Mitglied des Bundestages. Nach seiner aktiven Zeit als Politiker war Enders ehrenamtlich vor allem in Sportvereinen aktiv.

Mai 2019: Von Fotos, Feiern und Fahrstühlen

Das Stadtjubiläum in Fulda wurde bereits offiziell eröffnet, doch im Mai beginnt die heiße Phase mit rund 250 Veranstaltungen. Historie und Neuzeit sollen miteinander verknüpft werden, um Fuldaern und ihren Gästen das 1275-jährige Bestehen der Stadt nahezubringen.

Zum „DRK“-Jahresempfang kommt der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière nach Fulda. Der Bundestagsabgeordnete hält eine Rede mit dem Titel „Zusammenhalt in Zeiten weltweiter Krisen: welche Werte tragen uns?“ und spricht darin auch über Angriffe auf Rettungskräfte.

Die Evangelische Kirche Kurhessen Waldeck (EKKW) hat eine neue Bischöfin: Auf der synodalen Frühjahrstagung wird Dr. Beate Hofmann zur Nachfolgerin von Bischof Dr. Martin Hein gewählt.

Bei der „Kreishandwerkerschaft Fulda“ übernimmt Thorsten Krämer das Amt des Kreishandwerksmeisters von Claus Gerhardt. Die Delegierten der 18 Fuldaer Handwerks-Innungen wählten den 51 Jahre alten Krämer zum neuen Chef. Gerhardt trat nach 14-jähriger Tätigkeit in dieser Funktion nicht mehr an. Krämers Stellvertreter bleibt Michael Wißler.

527 Teilnehmer laufen beim 15. „Rhönlauf“ rund um Poppenhausen. Auf drei Strecken sind Läufer und Nordic-Walker unterwegs. Auch in diesem Jahr gab es Gesundheitsvorträge, die das Rhöner Lauf-Event abrundeten. Auch ein Team von „Fulda aktuell“ geht an den Start.

Im „Osthessen-Center“ in Haus Nummer 60 war bereits vor einiger Zeit ein Fahrstuhl ausgefallen, nun wird auch der zweite stillgelegt. Die Bewohner der oberen Stockwerke, die beispielsweise auf Gehhilfen oder Rollstühle angewiesen sind, können das Gebäuden nicht mehr verlassen. Alle anderen Bewohner haben zumindest die Möglichkeit, eingeschränkt die Lifts in den anderen Häusern des Gebäudekomplexes zu nutzen. Auch das seit drei Jahren gesperrte Parkdeck für die Mieter ist ein Problem, um das sich die verschiedenen Eigentümer bemühen müssen. „Fulda aktuell“ spricht mit mehreren Bewohnern, die ihren Unmut kundtun.

Im Klinikum Fulda wird das neue INO-Zentrum eröffnet. Es ist ein Meilenstein für die medizinische Versorgung in Osthessen. INO steht für Intensiv-Notfall-Operationszentrum. 14 Operationssäle sowie die modernste Medizintechnik stehen nun in Fulda zur Verfügung.

Juni 2019: Von Stadt- und Hessenfest und einem Mord

Die heiße Phase des Fuldaer Stadtjubiläums-Stadtfestes ist angelaufen. Auf der Pauluspromenade dreht sich das Riesenrad, im Schlosspark lädt das Barockfestival ein, in die Welt der gepuderten Perücken und der edlen Roben einzutauchen. Auf dem Bonifatiusplatz geht es auf eine Reise ins Mittelalter und auf der Pauluspromenade findet der „Regio-Markt“ mit Spezialitäten aus Fulda und der Rhön statt. Zehntausende Besucher feiern das Fest mit viel Musik und einem umfangreichen kulturellen Angebot.

Der „Deutsche Evangelische Kirchentag“ hat seinen Sitz in Fulda. Generalsekretärin Dr. Julia Helmke spricht mit der „Fulda aktuell“-Redaktion über den Kirchentag in Dortmund und die 2.300 einzelnen Veranstaltungen, die dazu gehören. Sie spricht auch über ihr Amt, die evangelische Kirche und die Ökumene.

Bei den sieben Bürgermeister-Wahlen in Osthessen sind die Ergebnisse klar. In Poppenhausen erhält Amtsinhaber Manfred Helfrich 68,51 Prozent der Wählerstimmen, in Ehrenberg zieht Peter Kirchner mit 91,4 Prozent Ja- Stimmen ins Rathaus ein. peter Malolepszy erhält 86,32 Prozent in Hosenfeld und in Alsfeld kann Amtsinhaber Stephan Paule mit 83,65 Prozent weitermachen. Lars Wicke, Bürgermeister von Grebenau, bleibt mit 89,63 Prozent Ja-Stimmen ebenfalls im Amt. In Antrifttal, der einzigen Gemeinde mit mehr als einem Kandidaten, entscheiden die Wähler sich mit 60,23 Prozent für Amtsinhaber Dietmar Krist.

Nach einem Jahr Bauzeit und Einschränkungen für den Stadtverkehr wird die Fuldaer Pacelliallee wieder komplett für den Verkehr freigegeben. Auf 450 Metern wurden Hoch-, Tief- und Umbauarbeiten vorgenommen. Stadtbaurat Daniel Schreiner freut sich darüber, dass alle Arbeiten reibungslos geklappt haben.

Ein Verbrechen erschüttert ganz Deutschland: In seinem Wohnort Wolfhagen wird der Kasseler Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke tot auf seiner Terrasse aufgefunden. Er wurde erschossen. Nach intensiven Ermittlungen wird der Täter gefasst. Der Regierungsbezirk trauert um einen beliebten und kompetenten Politiker, der auch der Region Osthessen sehr verbunden war, wie er im „Fulda aktuell“-Redaktionsgespräch im März gesagt hatte. Die Polizei ermittelt und verhaftet den mutmaßlichen Mörder Stephan E., der aus dem rechtsradikalen Milieu stammen soll.

Elmar Zuspann, Grand Seigneur einer Gastronomenfamilie aus Hünfeld, feiert seinen 70. Geburtstag. In der „AHA- Gastronomie“ in der Haunestadt besucht ihn die Redaktion von „Fulda aktuell“ und lauscht seinen Geschichten von der Zeit als Smutje auf der „Gorch Fock“ bis zur heutigen Gastronomie in Hünfeld und der Praforst. Sohn Marc und Tochter Carolin sind bereits fest im Familienunternehmen Zuspann integriert.

In Bad Hersfeld startet der 59. „Hessentag“ mit einem umfangreichen Programm. Landesausstellungen, Konzerte mit Stars wie Roland Kaiser, „Silbermond“, „The Kelly Family“ oder Rea Garvey stehen neben Volkstanz und Brauchtumspflege, Schulmusik und politischen Gesprächsrunden. Mehr als 862.000 Menschen besuchen die Kreisstadt. Auch Fulda und die Rhön präsentieren sich auf dem „Hessentags“-Areal. An einem ökumenischen Gottesdienst zum „Hessentag“ nehmen unter anderem die Bischöfe Dr. Michael Gerber und Dr. Martin Hein teil.

Auf „Point Alpha“ wird der „Point-Alpha-Preis“ an den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker verliehen. Die Laudatio auf den Preisträger hält Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble. Weitere Laudatoren sind Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann.

Ganz Deutschland schwitzt: Mit dem Hoch „Ulla“ kommen Temperaturen auch nach Osthessen, die an der 40-Grad-Marke kratzen. „Fulda aktuell“ recherchiert, was Osthessen bei der Hitze tun und lassen sollten, um möglichst ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen durch den Hochsommer zu kommen.

Uwe Marohn wird neuer Vorstandsvorsitzender der „Sparkasse Fulda“. Er übernimmt Ende des Jahres die Nachfolge von Dr. Alois Früchtl, der in den Ruhestand geht. Marohn ist bereits rund zehn Jahre Vorstandsmitglied und vertrat Früchtl seit mehr als sechs Jahren.

Hier geht es zum Jahresrückblick Teil 1 Hier geht es zum Jahresrückblick Teil 3
Hier geht es zum Jahresrückblick Teil 4

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Großbrand in Hünfeld: Löscharbeiten und Geruchsbelästigung noch ein paar Tage lang

Aktuelle Einschätzung von Hünfelds Stadtbrandinspektor Thorsten Rübsam
Nach Großbrand in Hünfeld: Löscharbeiten und Geruchsbelästigung noch ein paar Tage lang

Vier neue Corona-Fälle im Vogelsbergkreis

Drei der Neuinfektionen wurden bei Reiserückkehrern festgestellt.
Vier neue Corona-Fälle im Vogelsbergkreis

14 zusätzliche Stellen für die osthessische Polizei

Größter Personalzuwachs seit Bestehen des Polizeipräsidiums Osthessen.
14 zusätzliche Stellen für die osthessische Polizei

Anrufe von falschen Polizisten im Landkreis Fulda

Die Polizei gibt Tipps.
Anrufe von falschen Polizisten im Landkreis Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.