Rückblick 2020: Januar, Februar und März

Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
1 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
2 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
3 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
4 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
5 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
6 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
7 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März
8 von 23
Jahresrückblick 2020: Januar, Februar, März

Januar, Februar und März 2020: Was ist in Osthessen passiert?

Januar 2020: Besuche, Bauern und Bestatter

Mit dem Beginn des neuen Jahres treten auch mehrere Menschen neue Jobs und Funktionen in Osthessen an. Eine davon ist Martina Lewinski, die mit ihrem Volontariat bei FULDA AKTUELL startet. Sie verstärkt die Redaktion aus Leiter Bertram Lenz und Redakteur Christopher Göbel, nachdem Redakteurin Antonia Schmidt zu einem anderen Arbeitgeber wechselte.

Ebenfalls einen neues Amt tritt Prälat Christof Steinert im Bistum Fulda an. Er folgt damit auf Prof. Gerhard Stanke. Bischof Michael Gerber würdigt Stanke als „echtes Vorbild“.

Gabriele Leipold ist nun offiziell Geschäftsführerin der „Kreishandwerkerschaft Fulda“. Die 59-Jährige agiert zwar schon seit Mitte 2019 in dieser Funktion, bekleidet da Mat aber seit dem 1. Januar offiziell. Leipold will die Serviceorientierung im Handwerk und die Mitgliedergewinnung ganz oben auf ihre Agenda setzen. Bei den Fuldaer Grünen folgt Janina Reinhardt als Kreisgeschäftsführerin auf Marion Neumeister, die in den Ruhestand geht.

Oberhalb von Tann-Schlitzhausen brennen Mahnfeuer der regionalen Landwirte. Sie wollen so auf ihre aktuelle Situation aufmerksam machen und gegen steigende bürokratische Hürden demonstrieren. Mit dem „Agrarpaket“ fürchten die Landwirte Mehrkosten und sinkende Erträge.

In Fulda soll der erste Waldkindergarten entstehen. Die Vorbereitungen in Niesig laufen auf Hochtouren. Auf dem Gelände sollen zwei „Waldkitawagen“ aufgestellt werden. Bis zu 40 Kinder sollen dort von ihren Natur-Erlebnissen pausieren können.

Eine Cyber-Attacke legt die Alsfelder Stadtverwaltung lahm. Bürgermeister Stephan Paule freut sich, dass die Stadt nach wenigen Tagen ohne Internetanschluss wieder hochfahren kann. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter gegen die Cyber-Kriminellen.

Neue Präsidentin des „DRK Fulda“ ist Donata von Schenk. Sie kommt zum Redaktionsgespräch zu FULDA AKTUELL und spricht über das Amt und darüber welche Aufgabe das „DRK“ hat. „Man muss dort die Ärmel hochkrempeln, wo der Staat und die Gesellschaft das nicht leisten können, was notwendig ist zum Leben und Überleben der Menschen“, so die Präsidentin.

FULDA AKTUELL lädt Bestatter aus der Region ein, um mit ihnen über Trauerkultur zu diskutieren. Vorsorge-Aspekte stehen dabei ebenso im Fokus wie kirchliche und rechtliche sowie alternative Bestattungsformen.

„Sternenprinz Harald LXXXIX. von Fulda“ ist mit seinem Gefolge im Januar ebenfalls zu Gast bei FULDA AKTUELL. Anekdoten und Geschichten rund um die „Foaset in Foll“ stehen für den Besuch der Prinzenmannschaft.

Februar 2020: Kirche, Kunst und Kapitulation

Die ersten Anzeichen für das Coronavirus in Deutschland zeigen sich. FULDA AKTUELL fragt im Hessischen Sozialministerium nach, wie sich die Lage in unserem Bundesland abzeichnet. Laut Ministerium sei „Hessen vorbereitet und hat entsprechende Vorkehrungen getroffen“.

Die Pflege-Serie in FULDA AKTUELL findet in einem Gespräch von Redaktionsleiter Bertram Lenz mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ihren Abschluss. Spahn sagt, dass er die Klagen der Pflegekräfte „sehr ernst“ nimmt und auch Missstände in den Pflegeheimen im Blick habe.

In Geisa wird Manuela Henkel (CDU) zur neuen Bürgermeisterin gewählt. Die 44-Jährige Diplom-Betriebswirtin erhält 76 Prozent der Stimmen und setzt sich damit gegen Matthias Breitenbach durch. Markus Trott aus Osthessen ist Teilnehmer der TV-Show „Das Nacktexperiment“. Im Gespräch mit FULDA AKTUELL schildert er seine Erfahrungen mit Nacktheit vor der Kamera und spricht offen über seine Sexualität.

In Fulda wird bei der Show „Musical-Evergreens“ in der „Orangerie“ der Award „Veranstalter des Jahrzehnts“ an „Spotlight Musicals“ aus Fulda verliehen. In der Show stehen auch die beiden osthessischen Nachwuchstalente Leara Tauber und Paul Rümann neben Musical-Stars wie Yngve Gasoy-Romdal und Ethan Freeman auf der Bühne.

Das Klinikum Fulda steht bundesweit auf Platz Eins der Frühchen-Stationen. Hier ist die Versorgung von Schwangeren und Frühgeborenen bestmöglich gewährleistet.

Die neu gewählte Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW, Beate Hofmann, ist zum Redaktionsgespräch zu FULDA AKTUELL gekommen. Sie spricht über ihre Pläne, die Kirche allgemein und die Ökumene. Am Abend besucht sie die Vorstellung „Judas“ mit Samuel Koch imFuldaer „Schlosstheater“. Dortt trifft sie auf ihren katholischen Amtsbruder Bischof Dr. Michael Gerber. Im FULDA AKTUELL-Redaktionsgespräch äußert sich der CDU-Landtagsabgeordnete Markus Meyser zur Lage seiner Partei, die derzeitige Vorsitzende Annegret Kram-Karrenbauer und die Zerrissenheit der Parteimitglieder.

Der Politiker Dr. Wolfgang Hamberger, Gastronom Dieter Kehl und Profi-Fußballer Sebastian Kehl erhalten von Ministerpräsident Volker Bouffier den Hessischen Verdienstorden für ihre Leistungen gegenüber der Allgemeinheit.

Nach seinem Wahlsieg als Bürgermeister von Eichenzell kommt Johannes Rothmund (CDU) zum Redaktionsgespräch zu FULDA AKTUELL. Er erläutert, was er von den Eichenzllern erwartet und wie er sich das Amt vorstellt.

Der langjährige Vorsitzende des Fuldaer Behindertenbeirates, Hanns-Uwe Theele, tritt zurück. „Der völlig unnötige Kampf gegen die Ewiggestrigen kostet mich zuviel Kraft und belastet unnötig meine Gesundheit“, sagt Theele unter anderem zu den Gründen. Die Stadt nimmt Theeles Ankündigung „Mit großem Bedauern, aber auch Respekt“ entgegen.

„Spotlight Musicals“ gibt bekannt, wie sich die Macher ihren „Robin Hood“, der in Zusammenarbeit mit Chris De Burgh entstand, vorstellen. Zu dem Zeitpunkt weiß noch niemand, dass die Premiere wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben werden muss. Gleiches gilt für die „Bad Hersfelder Festspiele“, die mit unter anderem mit Musicalstar Sabrina Weckerlin im Musical „Goethe!“ den Sommer bestreiten woll(t)en.

März 2020: Viren, Vorsitz und Verabschiedung

Das Coronavirus hat das ganze Land und damit auch Osthessen fest im Griff. Der erste Lockdown steht an und FULDA AKTUELL spricht mit Gastronomen, Hoteliers, Geschäftsinhabern und Vertretern der Wirtschaft, welche Auswirkungen die Pandemie auf ihre Unternehmen haben könnte. Alle hoffen darauf, dass mit staatlichen Hilfen die Zeit der Schließung überbrückt werden kann. Nahezu alle öffentlichen Veranstaltungen werden abgesagt, Museen schließen, die Kontakte unter den Menschen werden stark reduziert. Unter anderem das „Citymarketing Fulda“ ruft zur Solidarität mit den heimischen Geschäftsleuten auf.

Im Gespräch mit einem Psychologen und einer Kinderpsychologin versucht FULDA AKTUELL zu klären, welche Auswirkungen beispielsweise Home Schooling und Home-Office sowie die gesamte Lockdown-Situation auf die Menschen haben kann.

Das „Citymarketing Fulda“ bestätigt bei einer Sitzung den Vorstand mit Reginald Bukel als Vorsitzendem sowie Steffen Leib und Clemens Neidert.

Das Möbelhaus „Sommerlad“ feiert das 90-jährige Bestehen. Dazu lädt das Unternehmen Partner und Freunde zu einem kulinarischen Abend zu „Küchen Sommerlad“ nach Künzell ein.

Neben dem Coronavirus beschäftigt auch die neue Verordnung, dass alle Kinder in Kindertagesstätten gegen Masern geimpft sein müssen, die Region. FULDA AKTUELL spricht mit Dr. Dirk Breitmeier, der Leiter des Gesundheitsamtes Fulda, über die Wichtigkeit der Immunisierung gegen das Masern-Virus. In Hünfeld übergibt Stefan Schwenk (CDU) den Chefsessel im Rathaus an Benjamin Tschesnok. FULDA AKTUELL spricht mit dem scheidenden Bürgermeister über seine Amtszeit in Hünfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Räuberische Erpressung: Angriff auf Getränkemarkt-Mitarbeiter in Fulda

Geldbörse geraubt; Opfer muss im Krankenhaus versorgt werden
Räuberische Erpressung: Angriff auf Getränkemarkt-Mitarbeiter in Fulda

In Fulda mehrere tausend Euro erbeutet: Immer neue Maschen der Telefon-Betrüger

Von "falschen Polizeibeamten", einer angeblichen Diebesbande und Falschgeld 
In Fulda mehrere tausend Euro erbeutet: Immer neue Maschen der Telefon-Betrüger

Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Künstlerin wurde am 23. Januar 1945 im Rhönstädtchen Tann geboren und hatte in den 60er und 70er Jahren großen Erfolg
Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.