„Jeder kann etwas und wird gebraucht“

Fulda. Die Gre und Glckwnsche der Kreisgremien zur Einweihung des neuen Arbeitsraums im Theresienhof berbrachte der ehr

Fulda. Die Gre und Glckwnsche der Kreisgremien zur Einweihung des neuen Arbeitsraums im Theresienhof berbrachte der ehrenamtliche Kreisbeigeordnete Alfred Metz aus Hofbieber.

Auch im Namen von Landrat Bernd Woide hndigte das Kreisausschussmitglied an den Geschftsfhrer der Frdergemeinschaft Perspektiva, Michael Becker, eine kleine finanzielle Anerkennung aus, mit der die Arbeit von Perspektiva zu Gunsten benachteiligter Jugendlicher gewrdigt werden solle.

Metz erinnerte an den Besuch des Kreisausschusses vor wenigen Wochen in der Sonderberufsschule Startbahn. Landrat Woide hatte bei dieser Gelegenheit einen Zuwendungsbescheid ber 12.000 Euro berreicht, mit dem die Materialkosten fr die Einrichtung eines Werkraums finanziert werden sollen. Hier wie dort gehe es, wenn auch in unterschiedlichem Ausma, um die Untersttzung von Bemhungen, jungen Menschen, die sich etwas schwerer tten, eine Perspektive zu geben.

Manchmal seien es nur kleine Schritte, die gegangen werden mssten, um groe Ziele zu erreichen, betonte Metz. Der Kreisbeigeordnete zeigte sich erfreut, dass auch mit Untersttzung des Landkreises zwlf Arbeitspltze zur Produktion von Anmachholz bereit gestellt werden knnten, die dem Einben von handwerklichen Fertigkeiten und der bernahme von Verantwortung dienten. Fr das eigene Selbstbewusstsein ist es wichtig zu erkennen, das man etwas kann und gebraucht wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Protest- und Abseilaktion auf der A7
Fulda

Protest- und Abseilaktion auf der A7

Protestaktion mit Kletterseilen und Bannern an der Brücke der Haunestraße über der A7 in Künzell demonstrieren am Sonntagvormittag rund 40 Menschen zum Thema …
Protest- und Abseilaktion auf der A7
Gesunde Delikatesse aus dem Vogelsberg
Fulda

Gesunde Delikatesse aus dem Vogelsberg

Es mag auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Idee sein, aber Dietrich Hartmut Koch weiß aus Erfahrung, dass sie funktioniert: Auf einer Fläche nahe des Lauterbacher …
Gesunde Delikatesse aus dem Vogelsberg
Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad
Fulda

Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad

Unternehmen mit Hauptsitz in Gießen feiert Jubiläum mit kulinarischem Abend in Künzell.
Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt
Fulda

In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Der erfolgreiche Fuldaer Musiker und Musikproduzent David Neisser schrieb Songs unter anderem für Roland Kaiser.
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.