Sieben mehr: Jetzt 110 bestätigte Coronafälle im Kreis Fulda

Aktuelle Mittwochszahlen vom Ministerium in Wiesbaden

Fulda - Mit Stand Mittwochnachmittag gibt es in Stadt und Landkreis Fulda nunmehr 110 bestätigte Coronafälle, nachdem es am Dienstag noch 103 gewesen waren.  Dies geht aus dem täglichen Bulletin des Hessischen Sozialministeriums in Wiesbaden hervor.

Zum Vergleich: In unseren beiden Nachbarkreisen Vogelsberg gibt es 34 bestätigte Infektionen mit dem Virus (30 am Vortag), im Kreis Hersfeld-Rotenburg 28 (26).

In Hessen wurden am Mittwoch 1.909 bestätigte Fälle gemeldet, was ein Plus von 292 bedeutet. Bislang sind in unserem Bundesland sechs Menschen an den Folgen der Viruserkrankung gestorben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuhof: 15 Katalysatoren gestohlen

Die Abgasanlagen mehrerer Fahrzeuge wurden von schrottreifen Autos in Dorfborn abmontiert.
Neuhof: 15 Katalysatoren gestohlen

Jetzt 148: Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Fulda weiter gestiegen

In Hessen sind nachweislich 3.100 Menschen am Coronavirus erkrankt
Jetzt 148: Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Fulda weiter gestiegen

Landkreis Fulda meldet ersten Corona-Toten

81-Jähriger aus dem Landkreis Fulda war am Mittwochabend stationär im Klinikum Fulda aufgenommen worden
Landkreis Fulda meldet ersten Corona-Toten

„Du bist es wert“: Neue Single von Laith Al-Deen stammt vom Fuldaer Musiker David Neisser

Komponist David Neisser spricht über seinen neuesten Hit und Auswirkungen der Coronakrise auf das Musikbusiness.
„Du bist es wert“: Neue Single von Laith Al-Deen stammt vom Fuldaer Musiker David Neisser

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.