Jetzt 78 bestätigte Coronavirus-Infektionen im Kreis Fulda

Aktuelle Fallzahlen des Hessischen Sozialministeriums vom Montagmittag

Fulda - Das Hessische Sozialministerium hat am Montagmittag die aktuellen Fallzahlen der bestätigten Coronavirus-Infektionen veröffentlicht: Danach stieg der Zahl im Landkreis Fulda auf 78, nachdem es am Wochenende 77 gewesen waren. Aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg werden 33 Fälle gemeldet (31) und aus dem Vogelsbergkreis 30 (26).

Wie es weiter heißt, kommt man bezogen auf ganz Deutschland auf 22.672 bestätigte Fälle, das sind 4.062 mehr im Vergleich zum 19. März. In Hessen liegt die Zahl bei 1352, ein Plus von 85. Vier Menschen sind bislang gestorben. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Ein neues Gesicht in der Redaktion
Fulda

Ein neues Gesicht in der Redaktion

Martina Lewinski ist die neue FA-Redaktionsvolontärin und stellt sich vor.
Ein neues Gesicht in der Redaktion
"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht
Fulda

"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht

Gespräch mit Manfred Borg vom "Ulenspiegel": Buchhandlung und Antiquariat in prekärer Lage
"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht
In Dietges: Hessens höchst gelegener Notarztstandort eingeweiht
Fulda

In Dietges: Hessens höchst gelegener Notarztstandort eingeweiht

Malteser waren bislang in einer Behelfsunterkunft zu Hause / Zuständig für die Hessische, Bayrische und Thüringische Rhön
In Dietges: Hessens höchst gelegener Notarztstandort eingeweiht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.