1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Jugendliche bedrohen 13-Jährigen und erpressen ihn zu Ladendiebstahl

Erstellt:

Kommentare

In Fulda: Jugendliche bedrohen 13-Jährigen und erpressen ihn zu Ladendiebstahl
In Fulda: Jugendliche bedrohen 13-Jährigen und erpressen ihn zu Ladendiebstahl © Pixabay

Über einen unglaublichen Erpressungsvorgang berichtet die Polizei in Fulda.

Fulda Nach derzeitigen Erkenntnissen sprachen am Samstagnachmittag in der Zeit zwischen 16.30 und 17.15 Uhr zwei Unbekannte in der Fuldaer Heinrichstraße/ Ecke Rhönstraße einen 13-Jährigen aus Fulda an und forderten ihn mit Bedrohung eines Messer auf, einen Ladendiebstahl in einem nahe gelegenen Lebensmittelmarkt zu begehen und das Diebesgut anschließend an sie zu übergeben.
Der Fuldaer folgte den Anweisungen der Täter und begab sich in einen Lebensmittelmarkt in der Lindenstraße. Dort entwendete der 13-Jährige schließlich Getränke und Süßigkeiten im Gesamtwert von rund 15 Euro. Nach Verlassen des Geschäftes wurde der Jugendliche durch einen Ladendetektiv angesprochen und die Polizei informiert, welche der 13-Jährige von der vorangegangenen Erpressung berichtete.

Die beiden Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: - männlich - etwa 16 Jahre alt - circa 1,80 Meter groß - normale Figur
- blonde, lockige Haare - trug einen roten Trainingsanzug der Marke „Nike“ - hatte ein Messer dabei.

Täter 2: - männlich - etwa 14 Jahre alt - circa 1,60 Meter groß - etwas dickere Statur - schwarze Haare - braune Augen - trug eine dunkle Jeans und eine schwarze Wellensteyn-Jacke mit Kapuze.

Personen, die Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Auch interessant

Kommentare