Jugendlicher auf B27 von Auto getötet

+

Eichenzell. Am 27.05.2012, gg. 01.50 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 27 bi Löschenrod in Fahrtrichtung Süden kurz vor der Ausfahrt Eichenze

Eichenzell. Am 27.05.2012, gg. 01.50 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 27 bi Löschenrod in Fahrtrichtung Süden kurz vor der Ausfahrt Eichenzell ein schwerer Verkehrs-Unfall bei dem ein 17- jähriger Fußgänger tödlich verletzt wurde.

Der Jugendliche aus der Großgemeinde Eichenzell lief zur Unfallzeit auf der Bundesstraße kurz vor der Ausfahrt Eichenzell. Ein 22- jähriger Pkw- Fahrer aus dem Vogelsbergkreis fuhr mit seinem Skoda die Bundesstraße von Fulda kommend in Richtung Süden. Kurz vor der Ausfahrt Eichenzell erfasste er den Fußgänger und schleuderte ihn zu Boden.

Der Jugendliche wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro

Während der Unfallaufnahme waren die beiden Fahrspuren in Richtung Süden zwischen Fulda und Eichenzell für zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde über Bronnzell abgeleitet.

Über die Staatsanwaltschaft Fulda wurde ein Sachverständiger zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Coronavirus ist auf dem Vormarsch: Wie gut ist Hessen darauf vorbereitet?

Die Redaktion geht der Frage nach, wie die Ausbreitung der Coronavirus-Epidemie verhindert werden kann, wichtige Vorsorgetipps inklusive.
Das Coronavirus ist auf dem Vormarsch: Wie gut ist Hessen darauf vorbereitet?

Flieden: Freilaufender Bulle sorgt für Sperrungen

Das Tier lief auf die Gleise und in den Eingang des Schlüchtener Tunnels
Flieden: Freilaufender Bulle sorgt für Sperrungen

Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Vier Freunde (Andreas Rau, Benjamin Kehl, Patrick Spies, Sven Nelles) laden vom 2. bis 5. April ins "Fuldaer Haus" ein / Beim Finale ist Volker Elm mit dabei 
Neue kulinarische Erlebnisreihe in der Rhön: "GenussFein & Wein"

Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.