Junger Pkw-Fahrer übersieht Mazda an Ampel - 4.500 Euro Schaden

Zwei Leichtverletzte und 4.500 Euro Sachschaden, verteilt auf zwei Fahrzeuge, sind das Ergebnis eines unachtsamen Abbiegevorgangs an einer Ampel.

Fulda. Ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Fulda befuhr am Sonntagabend, 27. Oktober, gegen 17 Uhr mit seinem Pkw Audi die Turmstraße in Künzell in Richtung Pilgerzell. An der lichtzeichengeregelten Kreuzung "Im Hahlweg" wollte er in diese einbiegen und übersah den entgegenkommenden PKW Mazda eines 60-jährigen Fahrzeugführers aus Petersberg. Hierbei wurden die beiden Insassen des Mazda leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 4500 Euro.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Der Fulader Köcheverein kochte am heutigen Freitagnachmittag für Kunden und Helfer der Fuldaer Tafel.
Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Michael und Markus Aha stellen ihre Ziele vor: Tradition, Qualität, Regionalität und Authentizität 
Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon

Angebliche Mitarbeiter von Telekommunikationsanbietern haben neuen betrügerischen Trick 
Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon

Polizei nimmt Dieb an Hünfelder Schule vorläufig fest

Die Polizei fasste am heutigen Freitag im Umfeld einer Hünfelder Schule einen Mann, der dort einen Diebstahl begangen haben soll.
Polizei nimmt Dieb an Hünfelder Schule vorläufig fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.