Katzenkinder brauchen ein neues Zuhause

+

Hofbieber. Der "Tierschutzverein Rhönlicht" ist auf der Suche nach neuen Herrchen und Frauchen für liebe Vierbeiner.

Hofbieber. Der "Tierschutz Rhönlicht" aus Hofbieber sucht neue Besitzer für Katzenkinder.

Mandy ist etwa ein Jahr alt, kastriert und entwurmt. Sie ist eine sehr liebe Katze, die sich viel Aufmerksamkeit und ganz viele Streicheleinheiten wünscht, denn Mandy kennt auch das rauhe Leben auf der Straße.

Der kleine Floh ist acht Wochen alt. Anfangs etwas schüchtern. Aber flink wie ein kleiner Floh.

Ronja ist ebenfalls acht Wochen alt und weiß, was sie will. Dieses Energiebündel hat immer gute Laune.

Auch Sonja ist acht Wochen alt. Sie könnte den ganzen Tag nur spielen und toben. Sonja ein echter Sonnenschein.

Weitere Informationen zu allen Tieren gibt es beim "Tierschutzverein Rhönlicht" in Hofbieber, unter Telefon 0152/ 36241491 oder im Internet unter www.tierschutzverein-rhoenlicht.beepworld.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

10 Fragen an Jessica Seitz

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... auf unserem Campingplatz. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr...... A-HA un
10 Fragen an Jessica Seitz
Ab heute zwei Testzentren für kostenlose <br/>Schnelltests in Fulda
Fulda

Ab heute zwei Testzentren für kostenlose
Schnelltests in Fulda

Ab heute gibt es zwei Testzentren für kostenlose Schnelltests in der Innenstadt.
Ab heute zwei Testzentren für kostenlose
Schnelltests in Fulda
Mann belästigt Frau mit heruntergezogener Hose
Fulda

Mann belästigt Frau mit heruntergezogener Hose

Zeugenaufruf: Nach derzeitigen Erkenntnissen nahm ein unbekannter Mann am Samstagmorgen (31.07.), gegen 06:15 Uhr, in der Leipziger Straße exhibitionistische Handlungen …
Mann belästigt Frau mit heruntergezogener Hose

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.