Kellerbrand in Steinau: Fünf Menschen vorsorglich ins Krankenhaus

+

Und in Hünfeld gab es einen Dachstuhlbrand

Petersberg - Ein Kellerbrand in der Hainbergerstraße im Petersberger Ortsteil Steinau hat am Montagabend für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften gesorgt.

Der Brand war von einer Hausbewohnerin entdeckt worden, welche die Feuerwehr, Rettungsdienste und die Polizei alarmierte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Nach derzeitigem Stand wurde der Brand durch einen nicht ausgeschalteten Elektroherd in einem Kellerraum ausgelöst. Das Feuer griff im Anschluss auf einen Wäschekorb über und breitete sich aus.

Die sich im Haus befindlichen Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Fünf Menschen, darunter zwei Kleinkinder, wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 20.000 Euro.

Einsatz auch in Hünfeld

Am Montagabend  kam es in Hünfeld  zum Brand eines Dachstuhls eines noch unbewohnten Neubaus in der Molzbacher Straße. Das Feuer wurde durch einen Zeugen entdeckt, welcher auch die Feuerwehr und Polizei alarmierte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und führt weitere Ermittlungen zur Brandursache durch, da diese noch nicht bekannt ist. Durch den Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gesamtschaden rund 50.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Nachgefragt beim Jugendamt des Landkreises Fulda, wie sie Lage in der Region aussieht und was präventiv getan werden kann.
Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Nachbarkreis Rhön-Grabfeld
Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Beim Abbiegen übersehen: Zehnjährige bei Unfall mit Roller in Künzell schwer verletzt 

Autofahrerin erfasst Kind mit Fahrzeug
Beim Abbiegen übersehen: Zehnjährige bei Unfall mit Roller in Künzell schwer verletzt 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.