Wer kennt diesen Mann?

+

Lauterbach. Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität des Mannes, der Geld mit gestohlenen EC-Karten abgehoben haben soll.

Lauterbach. Wer kennt den unbekannten Täter auf dem Foto? Polizei sucht Zeugen Region - Die Polizei sucht nach einem unbekannten Täter, der am 5. Februar, gegen 17.05 Uhr, in der "Volks- und Raiffeisenbank" in Romrod und am 25. Februar um die Mittagszeit in der "Commerzbank" in Lauterbach unberechtigt mit zuvor gestohlenen EC-Karten Geld im Wert von über 3000 Euro abgehoben hat.Die EC-Karte, mit der Anfang Februar Geld abgehoben wurde, war samt Portemonnaie in einem Lebensmittelmarkt in der Zeller-Straße verloren gegangen. Die Karte fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei einige Tage später an der Bundesautobahn A5 hinter der Autobahnauffahrt Alsfeld-West in Fahrtrichtung Frankfurt.Bei der Tat am 25.Februar rempelten bislang Unbekannte eine ältere Dame in einem Discounter-Markt in Lauterbach an und holten gleichzeitig aus der Handtasche der Frau die Geldbörse heraus. Noch am gleichen Tag wurden mehrere Tausend Euro mit der gestohlenen EC-Karte Geld am Geldautomaten in der Commerzbank in Lauterbach abgehoben. Hinweise zu den Straftaten oder der unbekannten Person erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundesweit größte Anlage: 225 Fahrradabstellplätze rund um den Bahnhof Fulda

Kooperation zwischen Deutscher Bahn und der Barockstadt
Bundesweit größte Anlage: 225 Fahrradabstellplätze rund um den Bahnhof Fulda

Neue Initiative "Wir füreinander in Poppenhausen"

In der Coronakrise: Kooperation von "Leben und Arbeiten in Poppenhausen" und Neubürgern
Neue Initiative "Wir füreinander in Poppenhausen"

"Das tut mir sehr weh": Großvater eines Lesers ist mit Corona infiziert

Der Großvater von Alexander P. ist mit 91 Jahren am Coronavirus erkrankt und liegt im Klinikum Fulda. Wie geht es dem Enkel in dieser Situation?
"Das tut mir sehr weh": Großvater eines Lesers ist mit Corona infiziert

Fahrerflucht in Hilders

Ein Auto wurde am Mittwoch auf dem Parkplatz einer Klini8ik in Hilders beschädigt.
Fahrerflucht in Hilders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.