Kerber-Areal steht zum Verkauf

Kerber-Areal.
+
Kerber-Areal.

Die Fuldaer CDU, FDP und CWE stellen einen Antrag, in dem der Magistrat der Stadt Fulda beauftragt wird, Verhandlungen aufzunehmen, um das ehemalige Kerber-Areal in der Innenstadt zu kaufen. Das haben die Verantwortlichen am Montag auf einer Pressekonferenz in Fulda bekannt gegeben.

Fulda. Zu einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz lud die Koalition aus CDU, FDP und CWE am Montagnachmittag ins Fuldaer Stadtschloss ein.

„Wir möchten den Magistrat darum bitten, das Kerber-Areal zu kaufen“, so CDU-Fraktionsvorsitzende Patricia Fehrmann. Die Immobilie, in der zuletzt „Galeria Kaufhof“ beheimatet war, stünde mittlerweile zum Verkauf. Wie hoch der aufgerufene Preis für den rund einen Hektar großen Gebäudekomplex samt Parkhaus ist, wurde nicht verraten. „Es gibt ein Gutachten, dieses könnte man als Basis für Verhandlungen sicherlich verwenden“, erläuterte Fehrmann.

„Das Grundstück ist ein echtes Filetstück“, so Fehrmann weiter: „Mit seiner zentralen Lage inmitten der Innenstadt und in direkter Nachbarschaft zum Fuldaer Bahnhof muss man jetzt zügig in die Gespräche gehen. Wir schlagen vor, für den Kauf eine eigene Entwicklungsgesellschaft zu gründen.“

Man könne sich vorstellen, am Standort des Kaufhauses erneut Einzelhandel anzusiedeln. „Aber eben nicht nur, wir würden auch gerne Platz für Kulturschaffende oder Dienstleister sowie weiteren bezahlbaren Wohnraum und Büroflächen schaffen“, so die CDU-Fraktionsvorsitzende.

Die Weiterentwicklung des riesigen Areals sei für Fulda von elementarer Bedeutung. Auch Martin Jahn, Vorsitzender CWE-Fraktion Stadt Fulda betonte, man müsse „eine Schlafstadt“ verhindern und die Innenstadt stärken.

„Es ist ein Geschenk, dass uns da in den Schoß fällt“, sagte Jahn. Michael Grosch, Vorsitzender der FDP-Fraktion sagte: „Innenstadtentwicklung ist ein zentrales Thema, welches wir in den nächsten fünf Jahren angehen wollen.“ Fehrmann verwies darüber hinaus auf die „Zukunftswerkstatt Innenstadt“, die gezeigt habe, dass viele daran interessiert seien, die Kernstadt weiter zu vitalisieren und dieser Standort spiele dabei eine zentrale Rolle. „Auf jeden Fall sollten wir hier handeln und zügig handeln“, so Fehrmann. Aufgrund der engen Bindung der Eigentümerfamilie zur Stadt Fulda, sind die Koalitionsfraktionen optimistisch, dass die Stadt in Verhandlungen gute Karten hätte.

SPD unterstützt den Ankauf des Kerber-Areals

Wulff (SPD): „Kerber-Areal bietet herausragende Entwicklungsperspektiven“

„Die SPD-Fraktion befürwortet ausdrücklich den Erwerb des Kaufhofgebäudes durch die Stadt“, erklärt der Vorsitzende der SPD-Fraktion Jonathan Wulff. Das Areal sei von zentraler Bedeutung für die weitere Entwicklung der Innenstadt und biete „herausragende Entwicklungsperspektiven“. „Wir haben schon im August 2018 den Kauf des Areals gefordert. Denn Verkaufsflächen, Büroflächen und Wohnungen lassen sich an diesem Standort hervorragend entwickeln. Zu prüfen wäre auch, ob hier eine Markthalle möglich wäre.“, so Wulff. Die Stadt habe schon kurz nach Schließung des Kaufhofs das Gespräch mit der Eigentümerfamilie gesucht. Die Sozialdemokraten vermuten daher, dass die Verhandlungen schon weit gediehen sind. „Die SPD-Fraktion hatte schon früh gefordert, eine Veränderungssperre zu erlassen und mit einem Vorkaufsrecht der Stadt zu versehen, um eine möglichst gute Verhandlungsposition zu ermöglichen. Die Veränderungssperre wurde Anfang des Jahres erlassen, allerdings wurde kein Vorkaufsrecht beschlossen. Wir halten das nach wie vor für einen Fehler, hoffen aber, dass sich dieser Fehler nicht nachteilig auf die Verhandlungen ausgewirkt hat.“, so Wulff abschließend. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt
Fulda

In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Der erfolgreiche Fuldaer Musiker und Musikproduzent David Neisser schrieb Songs unter anderem für Roland Kaiser.
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt
Unfall auf A 66 Fahrtrichtung Fulda: 135 Kilo Marihuana entdeckt
Fulda

Unfall auf A 66 Fahrtrichtung Fulda: 135 Kilo Marihuana entdeckt

Drogen waren bis unters Dach des Urlaubsmobils versteckt gewesen
Unfall auf A 66 Fahrtrichtung Fulda: 135 Kilo Marihuana entdeckt
Jan-Philip Glania holt Bronze bei der Schwimm-WM in Kazan
Fulda

Jan-Philip Glania holt Bronze bei der Schwimm-WM in Kazan

Petersberger wird mit persönlicher Bestzeit in der 4x100-Lagen-Mixed-Staffel sensationell Dritter.
Jan-Philip Glania holt Bronze bei der Schwimm-WM in Kazan
Löffel mit Leidenschaft: Maximilian von Bredow kochte bei "The Taste"
Fulda

Löffel mit Leidenschaft: Maximilian von Bredow kochte bei "The Taste"

"The Taste"-Finalist Max von Bredow über „The Taste“, Promi-Status und mehr.
Löffel mit Leidenschaft: Maximilian von Bredow kochte bei "The Taste"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.