Kerzen zum Gedenken an Opfer der Pandemie

Brennende Kerzen zum Gedenken an die Opfer der Pandemie in Stadt und Kreis Fulda
+
Brennende Kerzen zum Gedenken an die Opfer der Pandemie in Stadt und Kreis Fulda

Ein Aktionsbündnis verschiedener Organisationen, Verbänden, Parteien und Einzelpersonen hat am Donnerstagabend in Fulda zu einer Veranstaltung aufgerufen, an der sich viele Menschen beteiligten.

Fulda Damit sollte – so die Initiatoren in einer Pressenotiz – Solidarität mit den Opfern und Betroffenen der Corona-Pandemie gezeigt und zugleich gegen die „Montagsspaziergänger“ demonstriert werden.

Mahnwache mit Abstand auf dem Fuldaer Uniplatz.

#Fuldahaeltzusammen, so die Bezeichnung des Aktionsbündnisses, hatte im Vorfeld orange Schleifen verteilt, um damit auch optisch „Haltung und Solidarität“ zu zeigen. Auf dem Uniplatz fand zum Gedenken an die Opfer der Pandemie unter strengen Hygieneregeln eine Mahnwache mit 331 brennenden Kerzen statt. Zudem konnten Botschaften oder Transparente abgelegt und ein Aufruf unterzeichnet werden.

Mahnwache mit Abstand auf dem Fuldaer Uniplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Fulda

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie

„Wir werden die Hürde 2Gplus überstehen“, sagt Gastronom Stefan Faulstich im Interview über die aktuelle Lage.
Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Versuchter Mord: Sohn (23) sticht mit Messer auf Vater ein
Fulda

Versuchter Mord: Sohn (23) sticht mit Messer auf Vater ein

Am heutigen Donnerstagmorgen wurde ein Prozess gegen einen 23-Jährigen aus Nüsttal vor dem Landgericht Fulda eröffnet.
Versuchter Mord: Sohn (23) sticht mit Messer auf Vater ein
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
pro&contra: Auswandern auf den Mars?
Fulda

pro&contra: Auswandern auf den Mars?

Christopher Göbel und Antonia Schmidt überlegen konträr, ob es sinnvoll ist, auf dem Mars zu leben oder lieber auf der Erde zu bleiben.
pro&contra: Auswandern auf den Mars?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.