Kinoscout-Kritik: Bye Bye Man

Kinoscout Alexandra Eckstein hat sich den Horrorfilm "Bye Bye Man" angeschaut.

Als ich den ersten Trailer des Filmes sah, habe ich mich sehr darauf gefreut ihn mir anschauen zu können, doch ich muss leider sagen das ich sehr enttäuscht war als ich ihn gesehen habe! Der Trailer machte mich sehr neugierig auf den Film doch alle guten Stellen wurden schon verraten. Man muss den Film nicht lange schauen, um zu wissen was passiert, und um welche Handlungen es geht. Die drei Freunde, Elliot, Sasha und John ziehen in ein altes verlassenes Haus – nicht weit weg von ihrem Campusgelände. Es lässt nicht lang auf sich warten, bis einige merkwürdige Dinge passieren, die sich am Anfang nicht erklären lassen. Elliot findet durch Zufall in einer Schublade des Nachttischschrankes des Vorbesitzers merkwürdige Sätze die sich jedesmal wiederholen: „Sag’ es nicht, denk’ es nicht”.

 Die Freunde merken von Tag zu Tag immer mehr, dass irgendetwas mit ihnen passiert und eine dunkle Macht auch „Bye Bye Man” genannt Besitz von ihnen ergreift. Um dieses zu verhindern, ist Elliot der einzige der versucht bei Sinnen zu bleiben, um sich und seine Freunde zu schützen. Ich als ein Fan von Horrorfilmen muss sagen, dass ich schon weit besseres gesehen habe. Einige Stellen fand ich sehr unlogisch und nicht passend, wo man sich hätte was besseres einfallen lassen können. Die Gestalt des „Bye Bye Man” war aus meiner Sicht gut gelöst: Ein großer Mann mit vernarbtem Gesicht und langem schwarzen Mantel mit Kapuze. Positiv waren die Kamaraführung die Locations sowie einige Nebendarsteller. Anfang bis Mitte des Films gut, doch danach langweilig und vorhersehbar.

Fazit: Der Kracher ist der Film bei weitem nicht, müsste ihn mir nicht ein zweites Mal anschauen.

Kinoscout-Bewertung

Regie:

Stacy Title

Darsteller:

Douglas Smith, Lucien Laviscount, Cressida Bonas, Doug Jonas

Bundesstart:

20. April 2017

FSK:

16 Jahre

Kino-Scout-Bewertung:

2 von 5 Sternen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen Spurwechsel: drei Fahrzeuge beschädigt, drei Personen in Fulda verletzt

Fatale Folgen hatte ein Fehler beim Spurwechsel am Montag in Fulda: drei Personen wurden dabei verletzt
Wegen Spurwechsel: drei Fahrzeuge beschädigt, drei Personen in Fulda verletzt

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer aus Hofbieber schwer verletzt

Eine Vorfahrtsverletzung verursachte einen schweren Unfall zwischen Petersberg und Horwieden.
Vorfahrt genommen: Motorradfahrer aus Hofbieber schwer verletzt

Teenager mit Messer gerät in Hofbieber außer Kontrolle - SEK nimmt jungen Mann fest

Am Dienstag beschädigte ein junger Mann im Teenageralter mehrere Autos. Zudem im Besitz eines Messers.
Teenager mit Messer gerät in Hofbieber außer Kontrolle - SEK nimmt jungen Mann fest

Polizei sucht mit Foto nach mutmaßlichem Fuldaer Enkeltrickbetrüger

Wer kann Hinweise geben, um wen es sich bei dem abgebildeten Mann handelt? Er betrog eine Seniorin.
Polizei sucht mit Foto nach mutmaßlichem Fuldaer Enkeltrickbetrüger

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.