"Kleine Füße" spenden Geld an die Kinderklinik

+

Fulda. Der Elternbeirat des Kinderhauses tut kranken Kindern am "Klinikum Fulda" Gutes.

Fulda. Der Elternbeirat des Kinderhauses "Kleine Füße" spendete 200 Euro zu Gunsten der Kinderklinik des Klinikums Fulda.

Einen Herzenswunsch erfüllte sich der Elternbeirat des Kinderhauses "Kleine Füße" in Almendorf mit der Durchführung einer Spendenaktion anlässlich des St. Martin-Festes. Der Betrag von 136,40 Euro aus der Spendendose, welche bei der Andacht in der Almendorfer Kirche herumging und im Anschluss noch bei Bratwurst und Glühwein aufgestellt war, wurde vom Elternbeirat auf 200 Euro aufgestockt.

Im Rahmen eines Ausflugs zum Klinikum Fulda, zusammen mit den Vorschulkindern des Kinderhauses, wurde der Spendenerlös persönlich an Susanne Möller vom Verein "Känguruh", welcher den Aufenthalt von Kindern und Eltern am Klinikum Fulda angenehmer gestaltet sowie Prof. Dr. Reinald Repp (Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin), überreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Trickbetrug scheitert an aufmerksamen Bankmitarbeitern
Fulda

Trickbetrug scheitert an aufmerksamen Bankmitarbeitern

Erfreulicherweise erfuhr die osthessische Polizei am Mittwoch früh genug von einem so genannten „Schockanruf“. Somit konnte verhindern werden, dass eine Frau aus Fulda …
Trickbetrug scheitert an aufmerksamen Bankmitarbeitern
Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"
Fulda

Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"

Vollblutaraber „Sarouc“ ist ein Filmpferd und in den "Bibi und Tina"-Filmen als „Sabrina“ zu sehen. Lene Husch aus Lahrbach ist seine Besitzerin.
Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"
"Musikverein Eichenzell" begeisterte mit Klassik, Filmmusik und mehr
Fulda

"Musikverein Eichenzell" begeisterte mit Klassik, Filmmusik und mehr

Eichenzell. Langen Applaus für ein außergewöhnliches Programm ernteten die Musiker beim "Herbstkonzert" in der "Kulturscheune".
"Musikverein Eichenzell" begeisterte mit Klassik, Filmmusik und mehr
Neue Standortleiterin und hauptamtliche Notärztin in Hünfeld
Fulda

Neue Standortleiterin und hauptamtliche Notärztin in Hünfeld

Dr. Birgit Lehnhardt aus Bad Hersfeld offiziell begrüßt / Rettungsdienst wird verstärkt
Neue Standortleiterin und hauptamtliche Notärztin in Hünfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.