Kleines Rom des Nordens

Fulda/Mainz. Fuldas Rathauschef" staunte nicht schlecht, als er krzlich die Sonntagsausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung durc

Fulda/Mainz. Fuldas Rathauschef" staunte nicht schlecht, als er krzlich die Sonntagsausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung durchbltterte. Unter dem Stichwort Mein Kulturtip" sinnierte der langjhrige Vorsitzende der Deutschen

Bischofskonferenz und Mainzer Kardinal Karl Lehmann ber Fuldaer Kostbarkeiten" nach. Voll des Lobes zeigte sich der Oberhirte ber die Domstadt, die schon Goethe das kleine Rom

des Nordens" genannt und Heinrich von Kleist als die angenehmste Stadt, die ich je gesehen habe", beschrieben hat.

Zwei Kleinode, wie Kardinal Lehmann sie nennt, haben es ihm in besonderer Weise angetan: die Michaelskirche sowie die Bibliothek der Theologischen Fakultt. Begeistert und dankbar ber so viel fuldische Zuneigung und Lob" schrieb Gerhard Mller deshalb in einem Brief an den Mainzer Oberhirten: Sehr eindrucksvoll haben Sie unsere Michaelskirche und die Bibliotheca Fuldensis beschrieben. Als Oberbrgermeister, aber auch ganz persnlich habe ich mich sehr darber gefreut."

Im FAZ Kulturtip vergleicht Kardinal Lehmann die Michaelskirche mit den altchristlichen Grabbauten, denen das Gotteshaus nachempfunden sei. Ganz besonders erinnere es an Santa Constanza in Rom sowie die Anastasis Rotunde der Jerusalemer Grabeskirche. Die Geschichte der Bibliothek fange an mit der Reisebibliothek des Bonifatius ber eine Klosterbibliothek bis zur bedeuendsten wissenschaftlichen Bibliothek des Karolingerreiches. Zwischen beiden spannt Lehmann einen interessanten historischen Bogen. Wir kommen also auch ber die Frhgeschichte dieser Bibliotheksbestnde, hnlich wie bei der Michaelskapelle, bis in die ersten Epochen des kulturellen Lebens unseres Landes." Fulda, so das sympathische Fazit des ehemaligen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz berge vieler solcher Schtze, wird immer schner und ist gewiss eines Besuches wert." Damit der der Domstadt so zugeneigte Mainzer Oberhirte seine Eindrcke bald wieder weiter vertiefen kann, lud OB Mller Kardinal Lehmann wiederum zu einem Besuch im Schloss ein", wenn er sich bei der Bischofskonferenz in Fulda aufhalte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

Im vergangenen Jahr mussten in Fulda, wegen der anhaltenen Trockenheit, Bußgelder bei Wasserentnahme gezahlt werden. Wie sieht es dieses Jahr aus?
Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

Der Krad-Fahrer wurde leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.
33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

In der Hessischen Rhön geht es Eulen und Käuzen wieder gut

Vortragsveranstaltung stößt auf großes Interesse / Zusammenarbeit mit RP Kassel und Forstamt Hofbieber
In der Hessischen Rhön geht es Eulen und Käuzen wieder gut

Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht Hessentagsfahne an den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.
Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.