Kleinkunst-Programm im Stadtcafé

Das Hünfelder Stadtcafé veranstaltet ab dem 3. Dezember ein Kleinkunst-Programm

Fulda.Auch im Dezember gibt es im Hünfelder Stadtcafé wieder jeden Mittwoch Kultur mit einem bunten Programmmix von lokalen Liedermachern bis zu Stand-Up-Comedians, Bands und Kabarettisten – und das wie immer live und hautnah!

Den Start macht am 03. Dezember unser Lokalmatador Frank Tischer. Der Fuldaer Liedermacher präsentiert bei seinem Liederabend viele seiner bekannten und beliebten Balladen.

Am Mittwoch, 10. Dezember gastiert der Schweizer Stand-Up-Comedian Alain Frei zum ersten Mal in Hünfeld. Mit im Gepäck hat er sein Soloprogramm "Neutral war gestern". Alain Frei ist der bekannteste Schweizer Stand-Up Comedian in Deutschland. Diese Veranstaltung ist bereits restlos ausverkauft.

Wer für den 10. Dezember keine Karten mehr bekommen hat und noch Stoff zum Lachen sucht, sollte den Klavierkabarettisten Tilman Lucke am 17. Dezember nicht verpassen. Tilman Lucke gastiert in Hünfeld mit seinem polit-literarischen Jahresrücklicksprogramm "Lucking zurück".

Am 27.Dezember kommen die Brass Brothers. Traditionell fliegen hier die Fetzen und das etwas andere Jahresabschlusskonzert findet im Stadtcafé bereits zum fünften Mal statt, in diesem Jahr anstelle von Skabrot das erste Mal mit der frisch-fetzigen Brass-Band BRASS-BROTHERS.

Am Dienstag, den 30. Dezember heißt es dann "Bühne frei für Jedermann, Musik zum Zuhören und Mitmachen". Denn das Unternehmerpaar Stefan und Daniela Baitinger lädt zur 14. Jamsession. Jeder einzelne Künstler oder jede Band, die Spaß am Musizieren oder Poesieren hat, bekommt hier eine Plattform für ihren Auftritt. Und für jeden der sich auf die Bühne traut, gibt’s ein Getränk gratis.

Den Silvesterabend beschließt Das Stadtcafé unter dem Motto "Silvester Gipfelstürmer" und lädt zur kulinarischen 7-Hütten-Tour ein.

Platzkarten zu allen Stadtcafé-Kleinkunstveranstaltungen gibt es im Stadtcafé, im Hünfelder Bücherladen oder bei allen Vorverkaufsstellen der Fuldaer Zeitung für 5 Euro in Form eines Getränkegutscheines. Die Künstler spielen ohne feste Gage. Jeder Gast gibt in den Hut, was ihm der Abend wert war.

Weitere Informationen unter www.rhoentapas.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen Kinderporno-Verdacht: Fuldaer Bischof beurlaubt Priester

Staatsanwaltschaft Hanau ermittelt gegen Pfarrer aus Main-Kinzig-Kreis / Schon früher Anschuldigung wegen sexueller Beleidigung
Wegen Kinderporno-Verdacht: Fuldaer Bischof beurlaubt Priester

"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"  verlängert Vertrag mit Trainer Sedat Gören

Coach der "SG Barockstadt" bindet sich für ein weiteres Jahr an den Verein / "In der Rückrunde voll angreifen"
"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"  verlängert Vertrag mit Trainer Sedat Gören

Falschmeldung über Tötungsdelikt in sozialen Medien

In einer gefälschten Nachricht eines Online-Nachrichtenportals aus Osthessen ist am Wochenende von einem angeblichen Tötungsdelikt in Gersfeld berichtet worden.
Falschmeldung über Tötungsdelikt in sozialen Medien

Klartext: Zustimmungslösung bei Organspende-Entscheidung

Die Abstimmung zu Widerspruchs- oder Zustimmungslösung beschäftigt Redakteur Christopher Göbel in seinem aktuellen Kommentar.
Klartext: Zustimmungslösung bei Organspende-Entscheidung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.