Es läuft: Schon fast 7.000 Anmeldungen für Fuldaer "RhönEnergie Challenge"

Teilnehmerzahl bei Großveranstaltung am 25. Mai auf maximal 8.000 Starter beschränkt

Fulda - Seit Anfang März sind Anmeldungen für die 13. "RhönEnergie Challenge" am 25. Mai möglich und schon jetzt – kurz nach dem Wechsel in die zweite Anmeldephase - kann sich der Veranstalter über annähernd 7.000 Teilnehmer freuen. Somit zeichnet es sich ab, dass auch in diesem Jahr wieder über 7.500 Teilnehmer an den Start gehen. Jedoch ist die Teilnehmerzahl aus Gründen der Sicherheit auf maximal 8.000 Starter beschränkt.

Anmeldungen sind noch bis einschließlich Dienstag, 7. Mai, online über www.rhoenenergie-challenge.de möglich. Spontane Nachmeldungen am Veranstaltungstag können an dem Info-Schalter im Startbereich für 14 Euro vorgenommen werden. Sowohl für die Online-Anmeldung bis zum Anmeldeschluss als auch die Nachmeldungen gilt: so lange Startplätze verfügbar sind.

Da bereits zum jetzigen Zeitpunkt alle Biertisch-Einheiten, die über das Anmeldesystem in Kombination mit einer Wertbon-Bestellung zu reservieren waren, vergeben sind, musste hierfür ein Reservierungsstopp eingerichtet werden. Wertbons können  weiterhin - bis zum Anmeldeschluss am 7. Mai  - über das Anmeldesystem erworben werden, eine Tischreservierung ist jedoch nicht mehr möglich. Die nicht vor reservierbaren  aufgestellten Einheiten befinden sich im hinteren Bereich der in der Nähe des Volleyballfeldes platzierten Tischreihen. Sie können dann besetzt werden, wenn kein Tischschild mit einem Firmennamen (= Reservierung) darauf befestigt ist.

Alle Termine für eine Team-Foto-Aufnahme im Startbereich der "RhönEnergie Challenge" am 25. Mai sind bereits vergeben. Somit ist keine Online-Buchung von Foto-Terminen im Startbereich mehr möglich. Die Veranstalter bitten schon jetzt alle Teams, die einen Team-Foto-Aufnahme gebucht haben, den ausgewählten Termin unbedingt einzuhalten, sich hierzu pünktlich einzufinden, zügig aufzustellen und somit einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Eine Bestätigung des gebuchten Foto-Termins wird mit den Startnummern versandt.

Unter dem Motto „Gemeinsam fit für die 13. ,RhönEnergie Challenge'" bietet die "Fitness- und Freizeit-Insel Fulda" auch in diesem Jahr  einen Lauftreff an. Termine: 5., 12. und 19. Mai. Treffpunkt/Start ist jeweils um 10.30 Uhr in der Donaustraße 2.  Die Teilnahme ist kostenfrei und erfolgt auf eigene Gefahr - eine Anmeldung   ist nicht notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hünfeld lädt wieder zur "Landpartie"
Fulda

Hünfeld lädt wieder zur "Landpartie"

Verkaufsoffener Sonntag und Musikprogramm in der Haunestadt.
Hünfeld lädt wieder zur "Landpartie"
Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon
Fulda

Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon

Angebliche Mitarbeiter von Telekommunikationsanbietern haben neuen betrügerischen Trick
Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon
Interview mit Anna-Lena Bieneck vom Biosphärenreservat Rhön
Fulda

Interview mit Anna-Lena Bieneck vom Biosphärenreservat Rhön

Reizvolles vor der Haustüre: Die Rhöner Naturlandschaft im Dreiländereck Hessen, Bayern und Thüringen
Interview mit Anna-Lena Bieneck vom Biosphärenreservat Rhön
Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“
Fulda

Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“

Am heutigen Montagabend wurde das Geheimnis gelüftet. Harald Ortmann ist neuer Prinz von Fulda.
Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.