Körperverletzung: 20-Jähriger grundlos getreten und verletzt

Heute Nacht wurde ein 20-Jähriger grundlos in den Rücken getreten. Der Mann stürzte und verletzte sich dabei.

Fulda - Ein 20-jähriger Mann aus Bad Salzschlirf hat bei der Polizei angezeigt, dass er am Mittwoch, 18. Oktober, gegen 3.20 Uhr, von einem Mann in den Rücken getreten wurde, er dadurch zu Boden stürzte und sich verletzte. Der Vorfall ereignete sich nach Angabe des Betroffenen beim Betreten einer Veranstaltungsstätte am Jesuitenplatz. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Anfang 20 Jahre alt, dunkle Haare und langer dunkler Vollbart, bekleidet mit dunklem Oberteil und dunkler Hose, südeuropäische Erscheinung. Nach dem Vorfall sollen beide Beteiligte ohne Austausch der Personalien von Mitarbeitern eines Ordnungsdienstes der Örtlichkeit verwiesen worden sein.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warnstreik: Teilnehmer trotzen Wind und Wetter

Heute führte die "IG Metall" einen Warnstreik vor der "KGM" durch.
Warnstreik: Teilnehmer trotzen Wind und Wetter

47.500 Euro Schaden: Bagger mit vier Schaufeln geklaut

Täter stahlen einen Bagger mit insgesamt vier Schaufeln aus dem Gewerbegebiet Oberfeld in Eichenzell.
47.500 Euro Schaden: Bagger mit vier Schaufeln geklaut

Kunstwerk aus Dokkum: Internationaler Besuch beim Ball der Stadt Fulda

Eine Delegation, rund um Dokkums Bürgermeisterin Marga Wanders, aus der Niederlande machte den Ball der Stadt Fulda zu einem internationalen Event.
Kunstwerk aus Dokkum: Internationaler Besuch beim Ball der Stadt Fulda

Betrunken in die Böschung gerauscht: Fahrer verliert nach Unfall bei Hilders den Führerschein

Wegen Alkohols am Steuer verunfallte am Sonntagabend ein Ehrenberger bei Hilders. Er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.
Betrunken in die Böschung gerauscht: Fahrer verliert nach Unfall bei Hilders den Führerschein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.