Kompetenz stärken

Fulda. Das Brustzentrum am Klinikum Fulda startet in Zusammenarbeit mit der Familienschule am Dienstag, 6. Februar, zur Vorbeugung von Brustkreb

Fulda. Das Brustzentrum am Klinikum Fulda startet in Zusammenarbeit mit der Familienschule am Dienstag, 6. Februar, zur Vorbeugung von Brustkrebs mit einen Brustselbstuntersuchungs-Kurs fr Frauen. Danach jeden ersten Dienstag im Monat.

Jede zehnte Frau in Deutschland erkrankt an Brustkrebs. Brustkrebs ist damit die hufigste Krebserkrankung und Krebstodesursache bei Frauen. Brustkrebs ist aber heilbar, wenn er frh erkannt und richtig behandelt wird. Da 70 bis 80 Prozent der Knoten, auch wenn sie meist gutartig sind, von den Frauen selbst getastet werden, ist die Selbstuntersuchung der Brust sehr sinnvoll. Viele Frauen aber haben Vorbehalte gegen die Selbstuntersuchung. Die Frauenklinik als Koordinator des Brustzentrums am Klinikum Fulda will etwas gegen diese Vorbehalte unternehmen. Sie veranstaltet nun in Zusammenarbeit mit der Familienschule einen Brustselbstuntersuchungskurs. In diesem Kurs sollen durch einen kleinen Vortrag und einen Film das Bewusstsein fr die Krankheit Brustkrebs geschaffen werden. Durch bungen an einer Puppe, die einen krankhaften Befund zeigt, wird die Kompetenz der Frauen gestrkt. Auf dem Weg zur Verringerung der Sterblichkeit an dieser Krebsart ist es wichtig eine grere Sensibilitt fr den eigenen Krper zu entwickeln.Vier rztinnen der Frauenklinik fhren diesen Kurs jeden ersten Dienstag im Monat, um 17 Uhr erstmalig am 6. Februar im Konferenzraum TRIO I durch. Ein Beitrag von 5 Euro untersttzt die Familienschule. Informationen und Anmeldungen unter 0661/84-5909.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klartext: Nur Bares ist Wahres?

Fulda aktuell-Redakteurin Antonia Schmidt beschäftigt sich mit dem Thema bargeldloses Bezahlen.
Klartext: Nur Bares ist Wahres?

Kommunikativer Kandidat: Benjamin Tschesnok im Gespräch

Der einzige Hünfelder Bürgermeisterkandidat Benjamin Tschesnok spricht über Familie, Pläne und die Kommunalpolitik.
Kommunikativer Kandidat: Benjamin Tschesnok im Gespräch

Neue Strategie auf der Suche nach Auszubildenden

Traditionelle Lehrabschlussfeier der IHK Fulda in Künzell / Überregionale Nachwuchsoffensive startet
Neue Strategie auf der Suche nach Auszubildenden

Neues Haus eröffnet: Riesiges Schuh-Paradies

Zahlreiche geladene Gäste bestaunten das umgebaute "Schuhhaus Zentgraf" im Eiterfelder Ortsteil Arzell.
Neues Haus eröffnet: Riesiges Schuh-Paradies

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.