Kontaktpersonen getestet: Eine Person mit Virus infiziert

Insgesamt drei Schüler von Ferdinand-Braun-Schule, Johannes-Kepler-Schule und Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft waren positiv getestet  worden  

Fulda/Neuhof - Die Testergebnisse der Kontaktpersonen aus dem Umfeld der drei Schülerinnen und Schüler, die vergangene Woche positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet worden waren, liegen am Sonntag fast vollständig vor: Demnach ist eine Person infiziert, 37 sind negativ. Drei Personen werden erst am Dienstag getestet.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda hatte 41 Kontaktpersonen der drei Infizierten in drei Bildungseinrichtungen ermittelt. Es handelte sich um Teilklassen an der Johannes-Kepler-Schule Neuhof sowie der Ferdinand-Braun-Schule und des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft (BWHW) in Fulda (wir berichteten).

In der Kepler-Schule wurden alle betreffenden Kontaktpersonen getestet, alle Ergebnisse sind negativ. In der Ferdinand-Braun-Schule sind aktuell ebenfalls alle bisherigen Tests negativ. Dort und im BWHW, wo der bisher einzige positive Fall unter den Kontaktpersonen aufgetreten ist, fehlen allerdings noch Testungen. Diese Abstriche sollen am Dienstag erfolgen. 

Bei den Recherchen waren am vergangenen Freitag zudem 13 Schüler und Lehrkräfte einer weiteren Teilklasse der Kepler-Schule als Kontakte eines positiven Schülers festgestellt worden. Diese Personen werden voraussichtlich am Montag getestet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Nachgefragt beim Jugendamt des Landkreises Fulda, wie sie Lage in der Region aussieht und was präventiv getan werden kann.
Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Nachbarkreis Rhön-Grabfeld
Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Beim Abbiegen übersehen: Zehnjährige bei Unfall mit Roller in Künzell schwer verletzt 

Autofahrerin erfasst Kind mit Fahrzeug
Beim Abbiegen übersehen: Zehnjährige bei Unfall mit Roller in Künzell schwer verletzt 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.