1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Kontinuität in der Abwallwirtschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. Mit einem personellen Wechsel in der Fachdienstleitung Abfallwirtschaft geht der Landkreis Fulda neue Wege in der Personalentwicklung. He

Fulda. Mit einem personellen Wechsel in der Fachdienstleitung Abfallwirtschaft geht der Landkreis Fulda neue Wege in der Personalentwicklung. Herbert Post, bisheriger Leiter des Fachdienstes, ist bereits zu Beginn des Jahres in die Altersteilzeit eingetreten. Zum 1. Juli 2010 wurde seinem langjhrigen Stellvertreter, Claus-Dieter Blachnik, die Fachdienstleitung bertragen. Herbert Post, der den Fachdienst ber 20 Jahre geleitet hatte und jetzt im Rahmen der Altersteilzeitvereinbarung mit reduzierter Stundenzahl arbeitet, wird bis zum Eintritt in den Ruhestand die Stellvertretung wahrnehmen und in dieser Funktion weiterhin seine umfassende Erfahrung einbringen.

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Heiko Wingenfeld begrte diesen Schritt, weil damit ein wichtiger Bereich der kommunalen Daseinsvorsorge in Kontinuitt erfolgreich und langfristig fortgefhrt werden knne. Auch wenn Herbert Post dem Landkreis in den nchsten Jahren noch zur Verfgung steht, dankte ihm Dr. Wingenfeld fr die kompetente und loyale Leitung des ehemaligen Umweltamtes und heutigen Fachdienstes fr Abfallwirtschaft in den zurckliegenden zwanzig Jahren, in denen die Abfallwirtschaft permanent weiterentwickelt wurde. Besondere Herausforderungen waren in dieser Zeit die Einfhrung der getrennten Erfassung verwertbarer Abflle, die Weiterentwicklung der Kreisabfalldeponie in Kalbach sowie die thermische Verwertung von Hausmll und Gewerbeabfall nach dem Deponierungsverbot in 2005.

Auch interessant

Kommentare