Küchenbrand in Günthers

+

Eine 85-Jährige musste ins Krankenhaus, zur Brandursache gibt es derzeit noch keine Erkenntnisse

Günthers. Im Tanner Ortsteil Günthers brannte am Sonntagmorgen, gegen 06.30 Uhr, die Küche im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses. Der Hausbesitzer wurde durch den Alarm der Rauchmelder auf den Brand aufmerksam gemacht. Durch die starke Rauchentwicklung mussten alle Bewohner des Hauses dieses verlassen. Die Brandursache muss noch geklärt werden.

Eine 85-jährige Frau musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die anderen vier Bewohner wurden nicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 5.000,-€. Die freiwillige Feuerwehr war mit ca. 50 Einsatzkräften vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Geschwister Scholl: Berührend und sehr aktuell

Der Fuldaer Bundestagsabgeordnete Michael Brand zu diesen „enormen Vorbildern“
Geschwister Scholl: Berührend und sehr aktuell

Wissen Sie eigentlich was ME/CFS ist?

Fulda aktuell hat mit Menschen die an dieser heimtükischen Krankheit leiden gesprochen.
Wissen Sie eigentlich was ME/CFS ist?

„Nieder-Mooser Konzertsommer“ wird erneut verschoben

Hoffen auf dritten Anlauf im kommenden Jahr
„Nieder-Mooser Konzertsommer“ wird erneut verschoben

Gab es Verstöße gegen die Impfverordnung?

Bericht der Internen Revision des Kreises Fulda: „Zweifelhaft“ in 14 Fällen
Gab es Verstöße gegen die Impfverordnung?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.