Kunst im Krankenhaus

Fulda. Der Offenbacher Knstler Gabor Szabo stellt fr mehrere Wochen seine Werke im Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda aus. Im Unterg

Fulda. Der Offenbacher Knstler Gabor Szabo stellt fr mehrere Wochen seine Werke im Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda aus.

Im Untergeschoss vor der Geriatrischen Tagesklinik sind die Werke zu sehen und knnen von interessierten Besuchern kostenlos besichtigt werden. Vor einem begeisterten Publikum erffnete der Geschftsfhrer der Klinik am Gerloser Weg, Alexander Schmidtke, die Ausstellung und machte darauf aufmerksam, dass seit dem Umzug in das neue Klinikgebude bereits die achte Vernissage durchgefhrt wurde. Der Kontakt zum Knstler wurde durch die neue Chefrztin der Viszeralchirurgischen, Dr. med. Carolin Tonus, hergestellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Tanken eingequetscht: Lkw-Fahrer übersieht tankenden Mann

Ein 29-Jähriger Mann aus Hünfeld wurde an einer Tankstelle am Dienstagmorgen schwer verletzt.
Beim Tanken eingequetscht: Lkw-Fahrer übersieht tankenden Mann

Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Beim zweiten Azubi-Day im Möbelhaus "XXXLutz Buhl" in Fulda geben die Chefs heute für einen Tag die Leitung des Hauses in die Hände von Auszubildenden.
Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 458

Ein Lkw und ein Pkw waren heute Morgen bei einem schweren Verkehrsunfall in Fulda beteiligt.
Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 458

Floravase ist wieder vollständig

Die goldenen Lilie ziert ab sofort wieder die Floravase im Fuldaer Schlosspark.
Floravase ist wieder vollständig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.