1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Kurgärtnerei Bad Salzschlirf: "O'pflanzt is'"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Bad Salzschlirf. "Endlich ist es soweit!", strahlt der Chef der Kurgärtnerei Bad Salzschlirf, Clemens Veith. Nach dem lichtärmsten Winter

Bad Salzschlirf. "Endlich ist es soweit!", strahlt der Chef der Kurgärtnerei Bad Salzschlirf, Clemens Veith. Nach dem lichtärmsten Winter seit rund 50 Jahren und dem "Frühling" mit ständigem Dauerfrost, macht sich das Team von Clemens Veith (fünf MitarbeiterInnen und eine Auszubildende) seit Dienstag mit Hochdruck daran, den Kurpark und Weidenpark zu bepflanzen. Nachdem bereits im Herbst rund 12.000 Blumenzwiebeln (Tulpen) für das Frühjahr vorgepflanzt wurden, geht es jetzt daran, so schnell wie möglich nochmals rund 10.000 Frühblüher (Stiefmütterchen und Hornveilchen) auszupflanzen.

"Normalerweise können wir mit der Frühjahrsbepflanzung schon Mitte März beginnen, weil ja bereits im Mai die Sommerbepflanzung ansteht", stöhnt Clemens Veith, "aber die Natur lässt sich ja nicht beeinflussen." Und so wurden sie bei dieser Mammutaufgabe auch von dem neuen Marketingchef der Touristik & Service GmbH Bad Salzschlirf, Martin Erhardt, unterstützt, der den ganzen Tag ebenfalls mitarbeitete: "Die Kurgärtnerei zaubert immer wieder aufs Neue eine traumhafte Parklandschaft für alle Gäste und Bürger, da ist es Ehrensache, auch mal mitzuhelfen, wenn es schnell gehen muss." Selbst Bürgermeister Matthias Kübel ließ es sich nicht nehmen, kurz vorbeizuschauen und die Mitarbeiter zu motivieren. "Ich bin froh, dass es jetzt endlich losgeht und wir unsere Parkanlagen mit bunter Blütenpracht schmücken können," dankte der Rathauschef den Kurgärtnern für ihre Arbeit. "Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste im erblühenden Kurort," betonen Kübel und Erhardt einhellig.

Auch interessant

Kommentare