1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Lachnummer!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Es ist der Comedy-Act schlechthin in diesen Tagen, mit dem einschlgig bekannte Spavgel gerne und problemlos ihr Sommerl

Es ist der Comedy-Act schlechthin in diesen Tagen, mit dem einschlgig bekannte Spavgel gerne und problemlos ihr Sommerloch fllen. Schuble sowie der Innenmister & Co KG sei Dank. Die Rede ist vom Einbrgerungstest, mit dem Auslnder, welche die deutsche Staatsbrgerschaft erwerben wollen, ab 1. September bundesweit auf ihr Wissen getestet oder nicht vielleicht doch auch auf ihre Gesinnung hin berprft werden, wie in Bayern und Baden-Wrttemberg? KG als synonyme Abkrzung fr Keine Gesinnung? Schon eher Kein Gehirn! Denn wrde man die strengen Kriterien, die fr knftige Bundes-Neubrger gelten sollen, bei den Erstellern des Fragebogens anlegen, dann msste man gleich in diesem Zusammenhang die Bewertung durchgefallen konstatieren. Leicht und locker wird da in manchem Bundesland ber grobe sachliche Fehler im Test hinweggesehen, die der Ernsthaftigkeit des Themas nicht gerecht werden.

Doch es sind noch nicht einmal so sehr die Pannen, es sind die Fragestellungen an sich. Auch wenn viele Politiker behaupten, der Test sei leichter als eine Fhrerscheinprfung, so darf dies mit Fug und Recht bezweifelt werden. Zwar muss man nicht unbedingt einen Abschluss in Jurisprudenz oder Staatsrecht mitbringen, doch auch Emma und Otto Normalverbraucher tun sich sichtlich schwer bei der Beantwortung selbst der leichtesten Fragen. Viele willige Neubrger lachen sich schlicht schlapp ber TV- und Radioumfragen unter Deutschen, die Alt und Jung, Mnnlein und Weiblein quer durch alle Bevlkerungsschichten ziemlich deutlich blostellen. Real-Satire pur! Und was soll mit diesen deutschen Dumpfbacken passieren? Mssen die alle zum Idiotentest? Oder sollten sie ausgebrgert werden? Das Land jedenfalls wre danach ziemlich leer.

Vor allem jedoch wird bei diesem fragwrdigen Einbrgerungstest eines deutlich: Die Realitt der aus-, ab- und nachfragenden Wissenschaftler, Brokraten und Politiker hat mit dem Leben vieler Menschen mit Migrationshintergrund reichlich wenig zu tun. Es sollte Wert gelegt werden auf Kenntnisse der deutschen Sprache, auf Identifikation mit und Integration in die hiesige Gesellschaft. Nicht auf hirnrissiges Wissensabfragen im Stile eines Jrg Pilawa-Quizes mit der Staatsbrgerschaft als 1. Preis.

Also, meine Damen und Herren Innenminister: Nichts wie weg mit dieser Lachnummer Einbrgerungstest. Am besten mal selbst (ehrlich und eigenkritisch) die Fragen beantworten und dann ganz schnell ab damit in die Tonne!

Auch interessant

Kommentare