Landesehrenbrief für Karin Wehner

Poppenhausen. Der RMV Rhntal 03 Poppenhausen hatte bereits zum 6. Mal das 48-Stunden Hallen-Bike-Spezial in der Poppenhausener Kreissporth

Poppenhausen. Der RMV Rhntal 03 Poppenhausen hatte bereits zum 6. Mal das 48-Stunden Hallen-Bike-Spezial in der Poppenhausener Kreissporthalle organisiert und ausgerichtet. Wie im vergangenen Jahr war mit 23 Teilnehmermannschaften das Interesse sehr gro. Jeder gab, was er konnte und ging an die persnliche Leistungsgrenze. Und am Sonntagnachmittag erlebten die vielen Zuschauer und Fans ein mit groer Begeisterung und viel Applaus getragenes Finale.

Brgermeister Manfred Helfrich lobte im Rahmen der Siegerehrung die Organisatoren Elmar und Karin Wehner, die mit zahlreichen Helfern fr das Gelingen der Veranstaltung verantwortlich waren. Wenn auch beim 6. Mal eine gewisse Routine fr eine zgige Vorbereitung und perfekte Durchfhrung sorgt, so sind wir uns alle bewusst, dass dieser Erfolg einer harten Arbeit aller Beteiligten zu verdanken ist, so der Brgermeister. Er bezeichnete das Hallen-Bike-Spezial als eines der Aushngeschilder, welches die Unverwechselbarkeit von Poppenhausen u.a. als die Natursportgemeinde der Rhn ausmache.

Besonders erfreulich sei es, dass sich mehrere einheimische Teams und vor allem die sportlichen Frauen von Poppenhausen diesem harten Wettkampf gestellt htten. Als positiver Nebeneffekt konnte die Belegung von zahlreichen Gstebetten ber das Veranstaltungswochenende registriert werden. Als Vorsitzender des Verein fr Tourismus Poppenhausen (Wasserkuppe) e.V. bedankte sich der Brgermeister im Namen der Vermieter fr die Untersttzung. Die Kulisse der Siegerehrung war schlielich ein geeigneter und wrdiger Rahmen, um die herausragende Leistung einer bestimmten Person besonders zu wrdigen.

Im Auftrag des Hessischen Ministerprsidenten Roland Koch und in Vertretung von Landrat Bernd Woide zeichnete Brgermeister Manfred Helfrich Frau Karin Wehner mit dem Landesehrenbrief aus. Dieser wird verliehen fr besonders herausragendes und langjhriges Engagement fr die Verdienste um die Gemeinschaft. Um das Ehrenamt zu frdern, die Aktiven bei der Stange zu halten und diese zu motivieren, weiterzumachen, habe der Staat, das Land und auch die Gemeinde von Zeit zu Zeit die Aufgabe und die Pflicht, fr besonders herausragendes ehrenamtliches Engagement Lob, Dank und Anerkennung auszusprechen. Deshalb habe er den Antrag des RMV, Karin Wehner auszuzeichnen, gerne nachhaltig untersttzt.

Karin Wehner, die man als Powerfrau bezeichnen knne, habe sich seit vielen Jahren mit Freude und Leidenschaft fr den Vereinssport, den Rad- und Motorsportverein (RMV) Rhntal 03 Poppenhausen eingebracht. Dem Verein gehre sie seit ber 30 Jahren an, 10 Jahre lang war sie aktive Kunstradfahrerin, wurde 1985 Hessenmeisterin, fungierte ber den langen Zeitraum von 26 Jahren als Trainerin im Schler- und Juniorenbereich, war ber 12 Jahre die Erste Vorsitzende des RMV und organisierte an vorderer Stelle im Jahr 2003 das 100-jhrige Vereinsjubilum. Vor wenigen Tagen wurden die Verdienste der scheidenden Vorsitzenden Karin Wehner whrend der Jahreshauptversammlung auf Vereinsebene gewrdigt.

Durch das Kunstradfahren werde die krperliche und persnliche Entwicklung von jungen Menschen besonders gefrdert. Neben der Krperschule, der Beweglichkeit, dem Gleichgewichtssinn, der Koordinationsfhigkeit wrden auch Charaktereigenschaften wie Disziplin, Selbstbewusstsein und Verlsslichkeit positiv beeinflusst und geformt. Karin Wehner, die mit dieser Ehrung vllig berrascht wurde, zeigte sich gerhrt und machte deutlich, dass sie ihr Engagement fr den Verein und die Gemeinschaft nie als Last empfunden habe, sondern stets mit Freude und Erfllung genossen habe.

Die vielen sportlichen Erfolge und die damit verbundenen glnzenden Augen ihrer Schtzlinge seien fr sie stets ein Ansporn fr ein Weitermachen gewesen. Zur Ehrung, die in der gefllten Turnhalle mit groem Jubel begleitet wurde, berreichte Brgermeister Manfred Helfrich die Urkunde des Landes Hessen, die Poppenhausener Armbanduhr und Blumen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hier gibt's Rat in vielen Lebenslagen

"Fulda aktuell"-Gespräch mit Leitender Beraterin Monika Bracht von der Beratungsstelle Fulda der Verbraucherzentrale
Hier gibt's Rat in vielen Lebenslagen

Nach Anschlag in Halle: Sicherheitsmaßnahmen in Fulda wurden erhöht

Am vergangenen Mittwoch tötete ein 27-Jähriger zwei Menschen und verletzte zwei weitere. Ursprünglich wollte der Mann in eine Synagogen eindringen.
Nach Anschlag in Halle: Sicherheitsmaßnahmen in Fulda wurden erhöht

Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch

Der 28-jährige Sebastian Mock leitet zwei Kliniken in Hünfeld und Grebenhain.
Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch

Internationaler Hardrock: Zweites Fulda Trashers Delight am Freitag

Am 18. Oktober findet das zweite Fulda Trashers Delight in der Alten Piesel in Dirlos statt.
Internationaler Hardrock: Zweites Fulda Trashers Delight am Freitag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.