Nach dem Starkregen im Mai: Anträge auf Finanzhilfe bis 20. August stellen

Informationen aus dem Landratsamt Fulda: Anträge beim Kreisausschuss mit den notwendigen Unterlagen einreichen

Fulda - Bürgerinnen und Bürger, die durch nicht versicherbare Schäden in Folge des Starkregen-Ereignisses in den Gemeinden Dipperz, Hofbieber und Petersberg am 10. Mai in eine außergewöhnliche finanzielle Notlage gekommen sind, können noch bis 20. August einen Antrag auf Finanzhilfe beim Landkreis stellen.

Die Hilfe wird im Rahmen der vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport beschlossenen staatlichen Finanzhilfe bei Elementarschäden bewilligt. Sie kann zur Behebung erheblicher Schäden an gewerblichen Betrieben sowie an Gebäuden und Hausrat bei Privatgeschädigten gewährt werden. Auch landwirtschaftliche und gärtnerische Betriebe können eine Finanzhilfe erhalten. Schäden unter 5.000 Euro können nicht berücksichtigt werden.

Die Anträge müssen bis spätestens 20. August beim Kreisausschuss des Landkreises Fulda, Wörthstraße 15, 36037 Fulda eingereicht werden. Ihnen sind aktuelle Nachweise der Vermögenslage wie Einkommenssteuerbescheide, Rentenbescheide, Kreditverträge beizufügen.

Für die Antragsstellung dürfen ausschließlich die amtlichen Antragsvordrucke verwendet werden. Die Formulare für die verschiedenen Schadensarten gibt es bei den Gemeindeverwaltungen der Gemeinden Dipperz, Hofbieber und Petersberg, beim Kreisausschuss des Landkreises Fulda (Herr Groß, Telefon  0661/6006-240, E-Mail: kommunalaufsicht@landkreis-fulda.de, oder Herr Huder, Telefon 0661/6006-242, E-Mail: kommunalaufsicht@landkreis-fulda.de) sowie auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Kassel (https://rp-kassel.hessen.de/sicherheit/finanzaufsicht).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Tanken eingequetscht: Lkw-Fahrer übersieht tankenden Mann

Ein 29-Jähriger Mann aus Hünfeld wurde an einer Tankstelle am Dienstagmorgen schwer verletzt.
Beim Tanken eingequetscht: Lkw-Fahrer übersieht tankenden Mann

Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Beim zweiten Azubi-Day im Möbelhaus "XXXLutz Buhl" in Fulda geben die Chefs heute für einen Tag die Leitung des Hauses in die Hände von Auszubildenden.
Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 458

Ein Lkw und ein Pkw waren heute Morgen bei einem schweren Verkehrsunfall in Fulda beteiligt.
Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 458

Floravase ist wieder vollständig

Die goldenen Lilie ziert ab sofort wieder die Floravase im Fuldaer Schlosspark.
Floravase ist wieder vollständig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.