Im Landkreis Fulda jetzt 29 bestätigte Coronafälle

Im Vogelsberg sind es vier, im Kreis Hersfeld-Rotenburg zwölf

Fulda - Wie aus dem täglichen Bulletin des hessischen Sozialministeriums hervorgeht, gibt es in Stadt und Landkreis Fulda inzwischen 29 bestätigte Fälle des Coronavirus. Bis Samstag waren es zehn gewesen.

Zum Vergleich: Der Vogelsberg nennt inzwischen die Zahl vier (ein neuer bestätigter Fall im Laufe des Sonntags), der Landkreis Hersfeld-Rotenburg 12 (sechs neue). 

Insgesamt wurden bislang  in Hessen 282 Coronavirus-Fälle  bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Nachgefragt beim Jugendamt des Landkreises Fulda, wie sie Lage in der Region aussieht und was präventiv getan werden kann.
Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Nachbarkreis Rhön-Grabfeld
Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Beim Abbiegen übersehen: Zehnjährige bei Unfall mit Roller in Künzell schwer verletzt 

Autofahrerin erfasst Kind mit Fahrzeug
Beim Abbiegen übersehen: Zehnjährige bei Unfall mit Roller in Künzell schwer verletzt 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.