Im Landkreis klingeln die Telefone: Enkeltrickbetrüger sind aktiv

Die Polizei warnt vor der "Enkeltrickmasche", derzeit sollen Betrüger in verschiedenen Gemeinden des Landkreises Fulda aktiv sein.

Fulda - Seit etwa 11 Uhr rufen in verschiedenen Gemeinden des Landkreises Fulda Betrüger mit der "Enkeltrickmasche" an. Sie geben sich als Familienangehörige aus, die dringend Geld benötigen. "Verständigen sie bitte ihre Angehörigen, insbesondere ältere Personen! Falls bereits Anrufe angenommen wurden, benachrichtigen Sie bitte die Polizei in Fulda unter der Rufnummer 0661/105-0", heißt es von der Polizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft
Fulda

Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft

Dr. Andreas Rügamer von der „Helios St. Elisabeth-Klinik Hünfeld“ zur aktuellen Corona-Lage
Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.