Leben retten

Fulda.Rund 8000 medizinische Instrumente und 250 Sterilcontainer hat das Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda am Montag an den Verein Burkina Faso macht

Fulda.Rund 8000 medizinische Instrumente und 250 Sterilcontainer hat das Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda am Montag an den Verein Burkina Faso macht Schule (Bufamaschu e.V.) bergeben. Die Instrumente sollen im Herbst in einem Container nach Burkina Faso gebracht und dort auf verschiedene Krankenhuser verteilt werden.

Da zurzeit das Afrika Festival in Bad Salzschlirf stattfindet und eine Delegation aus Burkina Faso im Landkreis zu Gast ist, konnten die Gste die Sachspende im Wert von rund 10.000 Euro persnlich in Empfang nehmen. Wie gro die Freude und Dankbarkeit ist, wurde bei der Ansprache von Saga Zaba, Schulleiter und Vorsitzender des Partnervereins Apech aus Burkina Faso, deutlich: Fr uns ist es so, als wren Sie nach Burkina Faso gekommen und htten Leben gerettet. Wir sind sehr beeindruckt und unglaublich dankbar."Dass es in den burkinischen Kliniken oftmals an ganz banalen Dingen, wie beispielsweise sterilen Handschuhen, Verbandmaterial oder OP-Besteck mangelt, machte Anja Listmann, 1. Vorsitzende des Vereins, deutlich. In Burkina Faso ist es um die medizinische Versorgung schlecht bestellt. Menschen sterben, weil die grundlegenden Dinge nicht vorhanden sind." Daher gehrt zu den aktuellen Hilfsprojekten des Vereins auch der Bau einer Krankenstation mit Entbindungsraum in Oulokoto, einem Dorf im Westen Burkina Fasos. Auch dort soll knftig ein Teil des gespendeten OP-Bestecks zum Einsatz kommen.

Mit dieser Spende findet fr das Herz-Jesu-Krankenhaus ein wichtiges Projekt seinen Abschluss", erklrte Projektleiter Elmar Hofmann. Da im vergangenen Jahr der Instrumentenbestand im HJK fr rund 600.000 Euro erneuert worden ist, waren wir auf der Suche nach einem geeigneten, gemeinntzigen Projekt. Denn als katholisches Krankenhaus war es fr uns nicht vorstellbar, diese hochwertigen Instrumente zu verkaufen. Wir sind uns sicher, dass die Instrumente in Burkina Faso lange Zeit sinnvoll genutzt werden knnen."

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Freizeit-Leseprojekt: Leseratten in Batten
Fulda

Freizeit-Leseprojekt: Leseratten in Batten

Die Büchereien in Hilders, Simmershausen und Batten bieten jetzt für alle Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 ein spezielles Ferienzeit-Leseprojekt an.
Freizeit-Leseprojekt: Leseratten in Batten
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft
Fulda

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft

Zu einer Messerstecherei ist es am Montagabend auf der Fuldaer Pauluspromenade gekommen. Ein 18-Jähriger wurde schwer verletzt, der 19 Jahre alte mutmaßliche Täter …
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.