Lehmhaus eingestürzt - keine Verletzten

+

Großenlüder. Am Sonntagmittag stürzte im Ortsteil Bimbach in der Burgstraße ein altes Wohngebäude teilweise ein. Verletzt wurde niemand. Bei dem

Großenlüder. Am Sonntagmittag stürzte im Ortsteil Bimbach in der Burgstraße ein altes Wohngebäude teilweise ein. Verletzt wurde niemand. Bei dem Gebäude handelte es sich um ein altes, im Dachbereich bereits beschädigtes Lehmhaus.

Bedingt durch die starken Regenfälle der letzten Tage weichten wohl Decke und Wände auf und es kam zum Einsturz einer Decke und der Frontfassade. Der Hausbesitzer konnte unverletzt im Freien angetroffen werden.

Das Gebäude wird durch die Feuerwehr abgesichert, da es jetzt unbewohnbar und einsturzgefährdet ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Starker Zulauf für neues Testzentrum in Hünfeld

Einen starken Zulauf hat seit Mittwoch das neu eingerichtete Testzentrum des DRK Kreisverbandes Hünfeld auf dem ehemaligen Wella-Parkplatz. Damit erhöht sich die Zahl …
Starker Zulauf für neues Testzentrum in Hünfeld

Weiterhin viele Betriebe betroffen

Aktuelle Infektionsschwerpunkte im Kreis Fulda
Weiterhin viele Betriebe betroffen

"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Ausbau "Bronnzeller Kreisel" und Frankfurter Straße wird Autofahrer sehr lange beschäftigen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Sie sind immer im Einsatz: Pflegeserie (1) - Gespräch im „Mediana“

Fulda aktuell startet die Pflegeserie mit einem Gespräch mit Pflegekräften aus der Region.
Sie sind immer im Einsatz: Pflegeserie (1) - Gespräch im „Mediana“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.