Leiter des Rhön-Info-Zentrums verabschiedet

Der Fremdenverkehrsverband Rhn verabschiedet sich vom Leiter des Rhn-Info-Zentrums auf der Wasserkuppe, Herrn Harald KielRhn. Seit d

Der Fremdenverkehrsverband Rhn verabschiedet sich vom Leiter des Rhn-Info-Zentrums auf der Wasserkuppe, Herrn Harald Kiel

Rhn. Seit der Erffnung des Rhn-Info-Zentrums im Jahr 2001 war Herr Kiel verantwortlich fr den reibungslosen Betrieb des grten Informationszentrums der Rhn, das in diesem Jahr seinen 500.000 Besucher verzeichnen konnte.

Zu den Aufgaben von Herrn Kiel zhlten u.a. die Organisation der Gsteinformation, des Verkaufs von Pauschalangeboten, der Zimmervermittlung und der gesamten Personalplanung. Stets aufgeschlossen, kompetent und zuverlssig war er auch Ansprechpartner fr so manche Belange der Wasserkuppen-Anrheiner und hatte fr alle ein offenes Ohr.

Der Fremdenverkehrsverband bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich bei Herrn Kiel und wnscht ihm fr seine Zukunft als Leiter der Tourist-Information Hilders weiterhin berufliche Erfolge und persnliches Wohlergehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessischer Tourismuspreis für "Feriendorf Wasserkuppe"

Sieg in der Sparte "Nachhaltigkeit" / Auch der Publikumspreis ging am Mittwoch an die Betreiber des "Feriendorf Wasserkuppe"  
Hessischer Tourismuspreis für "Feriendorf Wasserkuppe"

Ziel Sportlerheime: Einbruchserie in Kreisen Fulda und Vogelsberg

Unbekannte Täter  bevorzugen allein gelegene Sportstätten im ländlichen Bereich der Kreise Fulda und Vogelsberg
Ziel Sportlerheime: Einbruchserie in Kreisen Fulda und Vogelsberg

Pkw prallt bei Fulda gegen Betonwand und überschlägt sich

Der 47-jährige Fahrer wird bei dem Unfall auf der A7 schwer verletzt
Pkw prallt bei Fulda gegen Betonwand und überschlägt sich

Führungswechsel in der IHK Fulda: Michael Konow folgt auf Stefan Schunck

Im April 2020 wird Michael Konow Hauptgeschäftsführer der IHK Fulda und somit Nachfolger von Stefan Schunck.
Führungswechsel in der IHK Fulda: Michael Konow folgt auf Stefan Schunck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.