"Leo-Club" unterstützt Hünfelder Tafel

Übergabe von Lebensmittelspenden von Hünfelder Bürgern im Gesamtwert von rund 500 Euro

Hünfeld  - Der "Leo-Lions-Service-Day" am 11. Mai war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Johanna Hering, Präsidentin des "Leo Clubs Hünfeld", und ihr engagiertes "Leo-Team" übergaben der Hünfelder Tafel die großzügigen Lebensmittelspenden im Gesamtwert von rund 500 Euro, die Hünfelder Bürgerinnen und Bürger im "Haune-Center" nach dem Prinzip „Ein-Teil-mehr-im-Warenkorb“ gespendet hatten.

Die Aktion wurde unterstützt vom momentanen Präsidenten des Hünfelder "Lions Clubs", Dr. Leonhard Hering, und dem zukünftigen Präsidenten, Martin Grosch, die bei dieser Gelegenheit die "Lions-Notfallbox" sowie einen von "Lions" unterstützen Diabetes-Risiko-Test-Bogen verteilten. Diese Fragebögen dienen der Früherkennung beziehungsweise der Prävention von Diabetes und wurden auch bereits am Vortag vom Diabetes-Beauftragten des Hünfelder "Lions Clubs", Martin Ebert, den Kunden des "Haune-Centers" vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung: Schwerer Lkw-Unfall auf der A 7 bei Fulda

Die A 7 ist voraussichtlich noch den gesamten Vormittag wegen eines Lkw-Unfalls bei Fulda gesperrt. 
Vollsperrung: Schwerer Lkw-Unfall auf der A 7 bei Fulda

Hessischer Tourismuspreis für "Feriendorf Wasserkuppe"

Sieg in der Sparte "Nachhaltigkeit" / Auch der Publikumspreis ging am Mittwoch an die Betreiber des "Feriendorf Wasserkuppe"  
Hessischer Tourismuspreis für "Feriendorf Wasserkuppe"

Ziel Sportlerheime: Einbruchserie in Kreisen Fulda und Vogelsberg

Unbekannte Täter  bevorzugen allein gelegene Sportstätten im ländlichen Bereich der Kreise Fulda und Vogelsberg
Ziel Sportlerheime: Einbruchserie in Kreisen Fulda und Vogelsberg

Pkw prallt bei Fulda gegen Betonwand und überschlägt sich

Der 47-jährige Fahrer wird bei dem Unfall auf der A7 schwer verletzt
Pkw prallt bei Fulda gegen Betonwand und überschlägt sich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.