Licht ins Dunkel: Lions-Weihnachtskonzert mit Anita Burck

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Weihnachtskonzert der Lions mit der Fuldaer Sängerin Anita Burck auf dem Frauenberg statt.

Fulda- Am 15. Dezember um 16 Uhr lädt der „Lions Club Fulda-Bonifatius“ wieder zu einem stimmungsvollen Konzert in die Klosterkirche am Fuldaer Frauenberg ein. Die musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest wird von der Sängerin Anita Burck, dem Pianisten Dirk Lindemann, dem Gitarristen Herby Schmitt, dem „Vokalensemble Poppenhausen“, dem Schulchor Poppenhausen und dem Gitarrenensemble der „Musikschule Ebert“ dargeboten. „Freuen Sie sich auf modernes, geistliches Liedgut, aber auch auf traditionelle weihnachtliche Weisen, welche im mehrstimmigen Satzgesang zu Gehör gebracht werden“, so Burck. Das „Vokalensemble Poppenhausen“ gründete sich vor 16 Jahren aus ehemaligen Sängerinnen des Kinderchores „Rhönlerchen“.

Seither findet jedes am dritten Advent dieses Konzert in der Klosterkirche am Frauenberg statt. Die Erinnerungen an die Konzerte mit dem Kinderchor ließen diese Tradition der Adventskonzerte am Frauenberg wieder aufleben. Der Konzerterlös geht in diesem Jahr an den Hospizförderverein „Lebenswert“ in Fulda. Der Verein unterstützt die verschiedenen Bereiche der Hospizarbeit in der Region Fulda.

Karten für das etwa einstündige Konzert gibt gegen eine Eintrittsspende von sechs Euro bei den Fuldaer Filialen der „VR-Bank“ oder bei Anita Burck unter der Telefonnummer 0661/9338404.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Rhöner Charme" stellt neue Schnapsmarke "Charmeur" vor

Gastronomie-Vereinigung und Schlitzer Kornbrennerei kreieren einen für die Rhön typischen Kräuter- und Früchte-Schnaps.
"Rhöner Charme" stellt neue Schnapsmarke "Charmeur" vor

Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Künstlerin wurde am 23. Januar 1945 im Rhönstädtchen Tann geboren und hatte in den 60er und 70er Jahren großen Erfolg
Schlagersängerin aus Tann: Erinnerungen an Renate Kern

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell

Der Staatssekretär (CDU) im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur informierte sich in Eichenzell über das dortige Glasfaserprojekt.
Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.