Bad Salzschlirfer "Symphonie aus Wasser und Licht"

Das traditionelle Lichterfest lockte die Besucher / "Blitz-Eröffnung" des Bürgermeisters

Bad Salzschlirf - Das traditionelle "Lichterfest" in Bad Salzschlirf hat am Wochenende wieder für einen Besucheransturm gesorgt: Drei Tage lang bot der Kurort viel Programm, ein Kinderfest, viele Kapellen und Bands. Höhepunkt war die Symphonie aus Wasser und Licht der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Eröffnung sowie der traditionelle Fassanstich von Bürgermeister Matthias Kübel wurden von Blitz und Donner begleitet. Die Eröffnungsrede von Kübel fiel in diesem Jahr daher besonders kurz aus. Auch die Grußworte der amtierenden Quellenkönigin waren schnell gesprochen. Zu dieser "Blitz- Eröffnung" hatten die Verantwortlichen sich wegen der aktuellen Wetterlage entschlossen.

Nach dem Anstich des Festbiers übernahm die Band „La Musica“ die Bühne. Die Partymusik begleitete mehrere hundert Gäste in die Festzelte der örtlichen Vereine.

An den  beiden folgenden Tagen wurde  d ein buntes Programm geboten. Neben einem Kinderfest im Weidenpark spielten zahlreiche Musikkapellen in der Musikmuschel des Kurparks. Auf der Bühne in der Bahnhofstraße wurde von Stimmungs- bis Rockmusik für jeden Geschmack etwas geboten. Ein Bücherflohmarkt, die Tombola des Kindergarten- Fördervereins und viele Händler und Essenstände belebten die Festmeile in der Lindenstraße.  Für die weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Symphonie aus Wasser und Licht hatten sich wieder  zahlreiche Ehrengäste eingefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
Fulda

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Interview mit der in Fulda aufgewachsenen Schauspielerin Valerie Niehaus
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
Reisen 2022: Keine Euphorie, aber auf einem guten Weg
Fulda

Reisen 2022: Keine Euphorie, aber auf einem guten Weg

Reisen in Coronazeiten: Reiseexperte Frank Happ sieht Licht am Ende des Tunnels
Reisen 2022: Keine Euphorie, aber auf einem guten Weg
"Wir sind stärker als je zuvor": "Fssq"-Vorsitzender Andreas Goerke im FA-Interview
Fulda

"Wir sind stärker als je zuvor": "Fssq"-Vorsitzender Andreas Goerke im FA-Interview

Andreas Goerke, der Vorsitzende des Fuldaer Bündnisses „Fulda stellt sich quer“, äußert sich zu Auflösungsgerücht und Plänen für die nächste Zeit.
"Wir sind stärker als je zuvor": "Fssq"-Vorsitzender Andreas Goerke im FA-Interview
Automarkt: Langsam geht es bergauf
Fulda

Automarkt: Langsam geht es bergauf

Wie beurteilt Jörg Schuhej, Verkaufsleitung der „Autohaus Kreis GmbH & Co. KG“ in Müs, die aktuelle Situation?
Automarkt: Langsam geht es bergauf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.