"Lions Club Fulda" spendet 2.200 Euro an die Kinderpalliativteam "Kleine Riesen"

Das Foto zeigt Peter Henkelmann ( Activity-Beauftragter Lions Club FD-Bonifatius) Dr. Thomas Sitte, Dr. Thomas Voelker (beide Palliativteam Kleine Riesen), Anita Burck( Präsidentin Lions Club FD Bonifatius) und Gaby Bongard (Palliativteam Kleine Riesen).

2.200 Euro vom Weihnachtskonzert spendet der "Lions Club Fulda" an das Kinderpalliativteam "Kleine Reisen".

Fulda. Der "Lions Club Fulda Bonifatius" spendet 2.200 an Kinderpalliativteam „Kleine Riesen“. Die Spendensumme resultiert aus dem 13. „Licht ins Dunkel“ Konzert, welches der Lions Club Fulda - Bonifatius in der Klosterkirche am Frauenberg veranstaltet hat.

Für ein volles Gotteshaus sorgten Anita Burck & Dirk Lindemann mit dem Vokalensemble Poppenhausen, Mia Ruhl auf der Geige, sowie der Schulchor Poppenhausen unter der Leitung von Johannes Neuwirth. Mache dich auf - werde Licht, so der musikalische Auftakt an diesem Nachmittag, bevor Guardian Claudius Groß die Konzertbesucher begrüßte und sich über ein volles Gotteshaus freute.

In diesem Jahr kann sich das Kinderpalliativteam „ Kleine Riesen“ über den Konzerterlös freuen. Die Palliativmediziner und - schwestern begleiten schwerstkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem letzten Lebensweg. Sie arbeiten ambulant und versorgen die jungen Patienten dort, wo ihr familiärer Mittelpunkt liegt: zu Hause.

Das Ziel ist es, die verbleibende Zeit für das erkrankte Kind ohne quälende Symptome, vor allem ohne Schmerzen, in der Gemeinschaft mit Eltern und Geschwistern lebenswert und würdevoll zu gestalten. Das Kinderpalliativteam- besteht aus spezialisierten Kinderärzten, Schwestern, Pflegern und Sozialpädagogen- ist in 24 Stunden- Rufbereitschaft, an jedem Tag des Jahres, und versorgt die betroffenen Kinder und Jugendlichen in ihrem vertrauten Zuhause.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter radelte durch Fulda

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Simone Peter, informierte sich am Dienstagabend radelnd über neuralgische Punkte für Radfahrer in Fulda.
Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter radelte durch Fulda

Alle Fraktionen stehen zum „Aktionsbündnis für ein demokratisches und weltoffenes Fulda“

Aktionsbündnis für ein demokratisches und weltoffenes Fulda wurde von allen Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung bestätigt.
Alle Fraktionen stehen zum „Aktionsbündnis für ein demokratisches und weltoffenes Fulda“

Schwerer Unfall nach Überholmanöver: Motorradfahrer rasen in Schlepper

Auf der Kreisstraße 4 (K4) kam es am frühen Nachmittag zu einem folgenschweren Unfall, bei dem zwei Motorradfahrer schwerst verletzt wurden
Schwerer Unfall nach Überholmanöver: Motorradfahrer rasen in Schlepper

Stadt Fulda verbietet Demo von "Der III. Weg" 

Partei will am Samstag Kundgebung abhalten / Verfassungsschutzbericht stuft "III. Weg" als rechtsextremistisch ein
Stadt Fulda verbietet Demo von "Der III. Weg" 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.