Live-Ticker: Wahlabend in Fulda und Vogelsberg

Wir berichten live von der Bundestagswahl, den beiden Landratswahlen und Bürgermeisterwahlen in Fulda und dem Vogelsberg.

Fulda/Vogelsberg. Seit 18 Uhr sind wir in den Kreishäusern in Lauterbach und Fulda für Sie unterwegs. Wie sind die Reaktionen der Lokalpolitiker auf die ersten Hochrechnungen, die ersten Ergebnisse? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<

Neben dem Deutschen Bundestag werden in den Landkreisen Fulda und Vogelsberg die Landräte gewählt. Im Vogelsberg werden vier, im Landkreis Fulda ein Bürgermeister gewählt.

Landratskandidaten in Fulda sind Bernd Woide (CDU), Simon Schüler (SPD) und Wolfgang Lörcher (Linke). im Vogelsberg treten Manfred Görig (SPD) und Friedel Kappes (parteilos) an.

Ausgezählt wird zuerst die Bundestagswahl, dann die Bürgermeister und am Ende die Landratswahl.


• Bereits um kurz vor 18 Uhr war AFD-Bundestagskandidat Martin Hohmann im Kreishaus, kurz danach kam Walter Rammler von den Grünen, später dann Birgit Kömpel, Bundestagsabgeordnete der SPD.

• Inzwischen auch eingetroffen: Simon Schüler Landratskandidat der SPD, und SPD-Unterbezirksvorsitzende Sabine Waschke.

• Alle starren gespannt auf die Bildschirme

18:58 Uhr Erste Auszählungsergebnisse Landratswahl Fulda: 19 von 334 Wahlbezirken: 72 % Woide, 22,7 % Schüler, 5,3 % Lörcher

18:59 Uhr: (VB, Bürgermeisterwahl Mücke) Erster Wahlbezirk ausgezählt: 56,36 % für Andreas Sommer (unterstützt von der CDU), 43,64 % für Matthias Weitzel (SPD). Weitzel ist seit 2000 Bürgermeister von Mücke.

19:07 Uhr: Der zweite von insgesamt 15 Wahlbezirken in Mücke: Höckersdorf: 54,5 % für Sommer.

19.12 Uhr: (VB, Bürgermeister Mücke): Wettsassen: 73,1 Prozent für Sommer.

19.12 Uhr: (FD, Bundestag): Martin Hohmann (AFD) ist "dankbar" über das Ergebnis, hat es "ein Stück weit so erwartet" nach Begegnungen und Gesprächen während des Wahlkampfes: "Ich habe ein Gespür dafür entwickelt, was den Leuten Sorge macht: Sicherheitsbedürfnis und die ,schreiende Ungerechtigkeit, dass Rentner hinten runterfallen, wenn man sich anschaut, was sie Asylbewerber bekommen'". "Im Parlament wird es darum gehen, diese Dinge gerade zu rücken und eine Politik mit Augenmaß zu machen."

19:15 Uhr (VB, Landrat): Nach den ersten ausgezählten Wahlergebnissen liegt Amtsinhaber Manfred Görig mit 81,7 % vorne.

19:18 Uhr (Landrat Fulda): 55 von 334 Wahlbezirken: Woide 72,8 %, Schüler 21,2 %, Lörcher: 6,0 %

19:19 Uhr (Bürgermeister Mücke): 62,8 % Sommer. Die vier größten Wahlbezirke stehen noch aus. Zwischenstand: 61,41 % für Sommer.

SPD-MdB Birgit Kömpel und Landratskandidat Simon Schüler.

19:27 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): Ruppertenrod: 37,2 % Weitzel, 62,8 % Sommer

19: 29, (Kreishaus Fulda): Grünen-Bundestagskandidat Walter Rammler zeigt sich zum einen erfreut darüber, dass entgegen der Umfragen ökologische und Umweltthemen doch eine Rolle gespielt haben, was das Wahlergebnis für die Grünen widerspiegele. Entsetzt sei er über das Wahlergebnis der AfD; er habe es nicht für möglich gehalten, dass es "so viele Nazis gibt". Nun komme es darauf an, mit denjenigen, die die AfD gewählt hätten, im Dialog zu bleiben, um den "Spuk in vier Jahren wieder zu beenden".

19:31 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): Flensungen stimmt mit 52,9 % für Sommer

19:40 Uhr (VB Landratswahl): Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller (Lauterbach) und der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak betreten den Kreistagssaal

19:41 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): 64, 2% für Sommer

76 von 217 Wahlbezirken

20:02 Uhr (FD, Landratswahl) 66,7 % für Bernd Woide nach 156 von 334 Wahlbezirken. Schüler liegt bei 24,4%, Lörcher bei 8,8 %

20:02 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): Im Stadtteil Ober-Ohmen 31,6% für Amtsinhaber Weitzel, Sommer erreicht 68,4%

Vogelsberglandratskandidat Friedel Kappes

20:08 Uhr ( VB, Landratswahl) Landratskandidat Friedel Kappes zeigt sich enttäuscht. Der parteilose hatte sich mehr erhofft. "Immerhin hat mich jeder Fünfte gewählt, da habe ich schon ein paar Leute erreich", sagt Kappes.

20:13 Uhr (Petersberg, Bürgermeisterwahl) Ergebnis nach sechs von 18 Wahlbezirken: Carsten Froß (CDU): 56, 9% Peter Geffe (parteilos): 28, 7% Thorsten Jahn (Die Linke): 14,3%

20:16 Uhr (VB, Landratswahl):  Ergebnis nach 132 von 217 Wahlbezirken: 78,9 % für Görig, 21,1 Prozent für Kappes

20:22 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke) Stellnrod entscheidet sich deutlich mit 73 % für Sommer

20:30 Uhr (FD): Bundestagsabgeordneter Michael Brand (CDU) betritt in Begleitung seiner Familie das Kreishaus mit viel Applaus. Kömpel gratuliert ihm.

Bundestagsabgeordneter Michael Brand (CDU) freute sich über sein errungenes Direktmandat, "und auch darüber, dass ich sechs Prozent mehr geholt habe als meine Partei". Ansonsten sei es ein schwieriges Wahlergebnis; nun werde es darauf ankommen, die enttäuschten Wähler, die für die AfD gestimmt hätten, wieder zurückzugewinnen. Es gelte jetzt, für die Bundesrepublik "eine stabile Mehrheit" bilden zu können.

20:35 Uhr (VB, Landratswahl): Nach 146 von 217 Bezirken liegt Görig mit 79,1 % vor Kappes.

Vollmöller und Kappes

20:45 Uhr (Fulda): CDU-Kreisvorsitzender Dr. Wolfgang Arnold kommt ins Kreishaus.

20.50 Uhr: Bürgermeisterwahl Petersberg: 14 von 18 Wahlbezirken sind ausgezählt: 58,7 % für Carsten Froß, 27,8 % für Peter Geffe und 13,5 % für Torsten Jahn.

20:54 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke):  Auch Nieder Ohmen wählt mit 76,3 % Sommer

Weitzel geht, Sommer kommt.

21:01 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): Weitzel hat mit dem Ergebnis nicht gerechnet und zeigt sich enttäuscht: "Ich wünsche Sommer, dass er alles verwirklichen kann, was er versprochen hat. Da hat er die nächsten Jahre genug zu tun."

21:03 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): Sommer ist seinem Vorgänger für die wirtschaftlichen Erfolge sehr dankbar. Es sei eine "gute Ausgangslage". "Ich glaube mein Erfolg liegt an der Bürgernähe", so Sommer.

Sommer mit seiner Familie

21:04 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke): Bis auf die Briefwahl wurden alle Stimmen ausgezählt. Es steht 63,3 % Prozent für Sommer.

21.05: Poppenhausens Bürgermeister Manfred Helfrich (CDU) betritt das Kreishaus, um Landrat Bernd Woide (CDU) zu gratulieren. Doch der ist noch nicht da.

21:16 Uhr (VB, Bürgermeister Mücke) Der Wahlabend in Mücke ist zu Ende. Das Endergebnis steht noch nicht fest. Sommer feiert jedoch seinen Sieg.
21.29 Uhr (VB, Landratswahl): Görig zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Ich wollte eine sieben vorne haben, jetzt wird es vielleicht ein acht."  Der Vogelsbergkreis verzeichnet eine größere Wahlbeteiligung als vor sechs Jahren. Bereits jetzt schon bei 33.000.

21:47 Uhr: Im Nachbarwahlkreis Hersfeld-Rotenburg/Werra-Meißner sieht es deutlich danach aus, dass Staatsminister Michael Roth (SPD) das Direktmandat errungen hat.

21.52 Uhr: Das vorläufige Zwischenergebnis der Bundestagswahl (Erststimmen) im Landkreis Fulda (437 von 443 Wahlbezirken):
 
CDU 45,2 %
SPD 20,1 %
AFD: 17,7 %
Grüne: 5,5 %
FDP: 5,3 %
Linke 4,8 %

Zwischenergebnis Zweitstimmen, WK 174 Fulda-Vogelsberg

22.01 Uhr: (VB, Landratswahl): Zwischenergebnis nach 203 von 217 Wahlbezirken:
Görig: 78,8 %
Kappes: 21,2 %
Wahlbeteiligung: 71,6 %

22:06 Uhr: (Bürgermeister Ulrichstein): Amtsinhaber Edwin Schneider als einziger Kandidat erhält 76,5 Prozent Ja-Stimmen, 23,5 % Nein-Stimmen. Wahlbeteiligung: 76,1 Prozent.

22:08 Uhr: (Bürgermeister Herbstein): Der unabhängige Amtsinhaber Bernhard Ziegler bleibt im Amt. Er erhielt 53,9 %, sein Gegenkandidat Michael Ruhl (CDU) 46,2 Prozent. Wahlbeteiligung: 78,5 Prozent.

22:35 Uhr (Bundestagswahl, Fulda): Laut Birgit Kömpels Pressesprecher Steffen Reith ist noch nicht klar, ob die SPD-Politikerin dem nächsten Bundestag angehören wird.

Zwischenergebnis Zweitstimmen, WK 174 Fulda-Vogelsberg

23:14 Uhr: (Bürgermeisterwahlen Vogelsberg)
Endergebnisse:

Herbstein: Bernhard Ziegler (parteilos) = 53,8 %; Michael Ruhl (CDU) = 46,2 %

Mücke: Matthias Weitzel (SPD) = 37,6 %; Andreas Sommer (parteilos) = 62,4 %

Schotten: Susanne Schaab (SPD) Ja = 73,6 %

Ulrichstein: Edwin Schneider (parteilos) Ja = 76,5 %

Endergebnis WK 174, Erststimmen
Endergebnis WK 174, Zweitstimmen
Endergebnis Landratswahl Fulda
Endergebnis Landratswahl Vogelsberg

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junges Talent in Tann: „The Voice Kids“-Finalist Luca Kuglmeier begeistert

Am 29. Dezember tritt Luca Kugelmeier  beim „Tanner Winterfestival“ in Tann auf.
Junges Talent in Tann: „The Voice Kids“-Finalist Luca Kuglmeier begeistert

Klartext: Tschüss, 2017!

Das Jahr 2017 zählt nur noch zwei Wochen. Redakteurin Antonia Schmidt resümiert ihr Jahr 2017.
Klartext: Tschüss, 2017!

Rund ums Fest: Fuldaer Weihnachts-Circus kommt zwei Wochen in die Stadt

Weihnachtsstimmung, Artistik und mehr im "Fuldaer Weihnachts-Circus", der am 22. Dezember auf das Messegelände kommt.
Rund ums Fest: Fuldaer Weihnachts-Circus kommt zwei Wochen in die Stadt

Vollsperrung: Drei Verletzte bei einem Unfall zwischen Kleinlüder und Oberrode

Gerade kam es zu einem Unfall auf der L 3139 zwischen Kleinlüder und Oberrode.
Vollsperrung: Drei Verletzte bei einem Unfall zwischen Kleinlüder und Oberrode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.