LKW-Fahrer übersieht Auto

+

Fulda. Die kurze Unaufmerksamkeit eines LKW-Fahrers führte zum Auffahrunfall mit einem PKW. Verletzt wurde niemand. Nur der Sachschaden ist hoch.

Fulda. Ein 41-jähriger LKW-Fahrer aus Fulda befuhr mit seinem LKW (3,5 Tonner) die Strasse Fuldaer Weg in Fahrtrichtung Maberzeller Strasse. An der Einmündung zur Maberzeller Strasse wollte der 41-Jährige nach rechts abbiegen. Dabei übersah er, dass ein vor ihm in gleicher Fahrtrichtung fahrendes Auto verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern musste. So kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Risiko, wo viele Menschen zusammenkommen
Fulda

Risiko, wo viele Menschen zusammenkommen

Corona-Pandemie: Dringlicher Appell des Fuldaer Klinikum-Chefs: „Kontakte deutlich reduzieren“
Risiko, wo viele Menschen zusammenkommen
„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Fulda

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Einkaufszentrum Emaillierwerk verkauft
Fulda

Einkaufszentrum Emaillierwerk verkauft

Die OFB Projektentwicklung GmbH verkaufte das Hybrid-Shoppingcenter Emaillierwerk an F&C Reit Deutschland.
Einkaufszentrum Emaillierwerk verkauft
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?
Fulda

Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

„Handelsverband Hessen“ erläutert die ab Sonntag geltende 2G-Regelung für den Einzelhandel.
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.