Tag der Logistik

Fulda. Die Bedeutung der Logistik fr die Leistungsfhigkeit der Wirtschaft steigt weiterhin an. Dieser strkeren Bedeutung wollen Hoch

Fulda. Die Bedeutung der Logistik fr die Leistungsfhigkeit der Wirtschaft steigt weiterhin an. Dieser strkeren Bedeutung wollen Hochschule Fulda und die Zufall logistics group gerecht werden und organisieren eine gemeinsame Veranstaltung zum dritten Tag der Logistik", der bundesweit am 15. April durch die Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) initiiert wird.

Die Veranstaltung, die um 13.30 mit dem Sign in" beginnt, richtet sich sowohl an die interessierte ffentlichkeit als auch an Schler, Studierende und Praktiker. Nach einer Begrung werden in zwei parallelen Abschnitten sowohl Logistik zum Anfassen" als auch Prsentationen zu aktuellen logistischen Themen geboten. So ermglicht die Zufall logistics group den Teilnehmern einen berblick ber das Leistungsportfolio eines Familienunternehmens und Logistik-Komplettanbieters sowie im Rahmen einer Betriebsbegehung praktische Einblicke in den Stckgutumschlag und in das Tagesgeschft der Kontraktlogistik an. Die enge Verbindung von Hochschule und Unternehmen wird anhand eines Praxisfallprojekts von Studierenden mit Schwerpunkt Logistik bei der Night Star Express GmbH Logistik aufgezeigt. Schlielich werden Mglichkeiten beleuchtet, wie die Hochschule Fulda auf unterschiedlichen Ebenen eine praxisgerechte Aus- und Weiterbildung in der Logistik anbieten kann. Ab 18 Uhr schliet der Tag der Logistik nach den Vortrgen und Besichtigungen mit einem Zusammentreffen und Kennenlernen in lockerer Atmosphre.

Die Veranstaltung findet an der Hochschule Fulda, Marquardstrae 35 (Gebude N, Raum N 010), 36039 Fulda statt. Die Anmeldung zum Tag der Logistik der Hochschule Fulda und der Zufall logistics group erfolgt ber die offizielle Internet-Seite www.tag-der-logistik.de. Anmeldeschluss ist der 9. April.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"
Fulda

Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"

Vollblutaraber „Sarouc“ ist ein Filmpferd und in den "Bibi und Tina"-Filmen als „Sabrina“ zu sehen. Lene Husch aus Lahrbach ist seine Besitzerin.
Ein Pferd aus der Rhön bei "Bibi und Tina"
Bundespolizei Hünfeld verabschiedet Peter Wolf in den Ruhestand
Fulda

Bundespolizei Hünfeld verabschiedet Peter Wolf in den Ruhestand

Hünfeld. Letzter Tag einer fast 40-jährigen Dienstzeit - der Abteilungsführer der Bundespolizeiabteilung Hünfeld und der Jubilar hatten zur Aushä
Bundespolizei Hünfeld verabschiedet Peter Wolf in den Ruhestand
Neue Standortleiterin und hauptamtliche Notärztin in Hünfeld
Fulda

Neue Standortleiterin und hauptamtliche Notärztin in Hünfeld

Dr. Birgit Lehnhardt aus Bad Hersfeld offiziell begrüßt / Rettungsdienst wird verstärkt
Neue Standortleiterin und hauptamtliche Notärztin in Hünfeld
Märchenfilm-Dreh in Fulda: Komparsen gesucht
Fulda

Märchenfilm-Dreh in Fulda: Komparsen gesucht

Fulda. Der „Hessische Rundfunk“ produziert einen Märchenfilm für das „ARD“-Weihnachtsprogramm und sucht dafür noch Laiendarsteller.
Märchenfilm-Dreh in Fulda: Komparsen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.