Mädels, Morde und Mutanten: Der Filmsommer im „CineStar Fulda“ beginnt mit einem bunten Programm für jeden Geschmack

Blockbuster, Kinderfilme und mehr gibt es im Juni im CineStar Fulda

Fulda - Der Kinosommer startet im Juni mit Filmen für jeden Geschmack und (nahezu) jedes Alter. Im „CineStar“ in Fulda läuft ab dem kommenden Donnerstag „Baywatch“ an. Statt des gestählten David Hasselhoff der Serie ist nun Dwayne Johnson der Mann, der in Miami Beach Leben rettet. Doch der der Unruhestifter Matt (Zac Efron) schießt quer. Doch um einen Kriminalfall zu lösen, müssen sich die beiden zusammentun.

Greg ist wieder da

„Gregs Tagebuch 4 – Böse Falle“ läuft ebenfalls am Donnerstag an. Videospielmesse statt Familienurlaub – auch im vierten Teil der Reihe ist wie üblich Chaos in der Familie Heffley angesagt. Der lange Filmtitel „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ ist ein etwas anderer Teenie-Film, denn Samantha kommt bei einem Unfall ums Leben – doch erwacht am nächsten Morgen, als sei nichts geschehen. Eine Woche später (8. Juni) kommt „Die Mumie“ mit Tom Cruise ins Kino. Wieder einmal dürstet eine altägyptische Mumie nach Rache und die Aufgabe des Abenteurers Nick Morton (Tom Cruise) ist es, Unheil von der gesamten Menschheit fernzuhalten. „Plan B – Scheiß auf Plan A“ ist eine deutscher Actionfilm, in der ein Schauspielerquartett statt beim Filmcasting in einer Gaunergesellschaft landet. Eine Hetzjagd quer durch Berlin beginnt. Filmstart ist ebenfalls am 8. Juni.

Mutter und Tochter (Amy Schumer/Goldie Hawn) entwickeln sich während einer gemeinsamen Reise nach Südamerika im Film „Mädelstrip“ zwangsweise zu einem Team. Als Vorpremiere wird der Film am 14. Juni um 20 Uhr gezeigt – offizieller Filmstart ist am 15. Juni.

„Bob, der Baumeister“, hat es auf die Kinoleinwand geschafft. In „Das Mega Team“ sind Bob und seine treuen Helfer Baggi, Buddel und Heppo im Einsatz, um einen Stausee zu bauen. Dabei sollen Baumeister Conrad und die Mega-Maschinen Ace, Rumms und Kracher helfen – doch es kommt zu Differenzen. In der Reihe „Happy Family“ wird der Film am 11. Juni um 15 Uhr im „CineStar Fulda“ gezeigt. Bundesstart ist am 15. Juni. Ebenfalls an diesem Tag läuft „All Eyez on me“ an. Es ist eine Art Biografie über den Rapper Tupac Amaru Shakur, der 1996 erschossen wurde. Bis heute ist dieses Gewaltverbrechen noch nicht restlos aufgeklärt. Der fünfte Teil von „Transformers“ mit dem Titel „The last Knight“ startet am 22. Juni und eine Woche später gibt es „Girls’ Night Out“ mit Scarlett Johannson. Eine Party eskaliert und als der Stripper des Abends stirbt, versuchen die Mädels, dies zu vertuschen. Als „CineLady“-Vorpremiere wird der Streifen am 28. Juni um 19.45 Uhr gezeigt.

Das Veranstaltungsprogramm des „CineStar“ beginnt im Juni mit dem Anime-Film „Ghost in the Shell“ am 2. Juni um 22.45 Uhr. Am 27. Juni um 20 Uhr endet das Programm ebenfalls mit einem Anime-Film „Fairy Tail: Dragon cry“. Am 9. Juni wird Anton Dvoráks „Sinfonie aus der Neuen Welt“ live aus der Berliner Philharmonie auf die Kinoleinwand übertrage. Gustavo Dudamel dirigiert die Berliner Philharmoniker. Live aus dem „National Theatre“ kommt am 15. Juni um 20 Uhr „No Man’s Land“ von Harold Pinter auf die Leinwand. Mehr Infos unter gibt es unter www.cinestar.de im Internet.

Die Neustarts im Juni

1. Juni 

• Wenn du stirbst, zeiht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

• Gregs Tagebuch 4: Ich wars nicht Baywatch

8. Juni

• Die Mumie (3D)

• Plan B – Scheiß auf Plan A

15. Juni 

• Bob, der Baumeister: Das Mega-Team

• Mädelstrip

• All Eyez on me

22. Juni 

• Transformers 5 (3D)

29. Juni

• Girls’ Night Out

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

Die Krankenkasse DAK stellte heute den Gesundheitsreport für die Landkreise Fulda und Vogelsberg vor.
DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Frucht Hartmann feiert zehn Jahre am "neuen" Standort mit einer Hausmesse.
10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Kabinett stimmt zu: Landesgartenschau findet 2023 in Fulda statt

Kabinett stimmt der Vergabe der Landesgartenschau zu. 2023 findet die Landesgartenschau in Fulda statt.
Kabinett stimmt zu: Landesgartenschau findet 2023 in Fulda statt

Zum vierten Mal in Folge: Petersberger Rechtsanwalt in der "Focus"-Bestenliste

Frank Hartmann als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht unter den bundesdeutschen TOP-Leuten 
Zum vierten Mal in Folge: Petersberger Rechtsanwalt in der "Focus"-Bestenliste

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.